Hase im Glück

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen

Big new Love … oder
… Sandra und Cruisie //

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake
Es gibt Neuigkeiten aus dem Hasen-Haushalt! Die Sandrina (also ich) ist nach zwei Jahren Abstinenz wieder im Besitz eines fahrbaren Untersatzes mit vier Reifen! Es ist sooooo toll und ich könnte noch immer vor Freude ausflippen, weil ich so viel Zeit spare (ok, hier in Bayern sind noch Sommerferien – ich denke, dass ich nicht immer so verkehrsfrei Morgens in die Arbeit kommen werde wie gerade, aber trotzdem …).

Vor zwei Jahren haben wir ja durch den Umzug von Düsseldorf nach München nicht nur unseren Wohnort gewechselt, nein, ich musste auch meinen heißgeliebten Firmenwagen abgeben. Wie bei den meisten Dingen, wusste ich das Auto erst zu schätzen, als ich es nicht mehr hatte. Tja, und da München „so ein bisschen“ teuer ist, ich in der ersten Zeit auf Jobsuche war und eh etwas an meinem Leben ändern wollte, habe ich mich bewusst dafür entschieden, erstmal auf die öffentlichen Verkehrsmittel und mein Hollandrad umzusatteln.

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

War ne Erfahrung. Reicht aber auch. Die Zeit der täglich vollgepackten U-Bahn-Waggons, der Ausdünstungen der Leute, des Wartens an der Bushaltestelle im Regen, der Tatsache von wahnsinnig vielen rücksichtslose Mitmenschen umgeben zu sein etc etc ist vorbei und ich weine ihr keine Träne nach. Irgendwie hatte es bereits im Frühjahr „Klick“ gemacht: Ich lief in der Früh von der Bushaltestelle zur Arbeit und habe mich urplötzlich abgrundtief vor dem Pendeln in den öffentlichen Verkehrsmitteln geeckelt. Keine Ahnung, was der eigentliche Auslöser dafür war, aber ab diesem Moment ist der Gedanke in meinem Kopf gereift, dass es vielleicht wieder einmal Zeit für ein Auto wäre.

Wie immer, wenn es bei mir um größere Investitionen geht (zwischen meinem 20. und 30. Lebensjahr habe ich eine illustre Mischung an Schrottkarren gefahren und mit knapp 40 wolle ich das nicht noch mal), musste sich der Gedanke erstmal festsetzen (hat ganze vier Monate gedauert). Ich glaube sogar (ok, weiß), dass wenn der Mann nicht das ganze Vorhaben in die Hand genommen hätte, ich nach wie vor kein Auto hätte … aber dann ereignete sich vor zwei Wochen folgender Dialog:
Der Mann: „Hase, ich habe Mitte August eine Woche frei – wollen wir da nicht ENDLICH ein Auto für Dich suchen?“ – Ich: „Jaaaa!!!“ – Der Mann: „Was willst Du denn für ein Auto?“ – Ich: „Am liebsten einen Stadt-SUV, da ich gerne hoch sitzen möchte, so ein bisschen „Wumms“ wäre nicht schlecht, nicht zu alt, nicht zu teuer.“ – der Mann: „Aha!“

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

Der Mann nahm also die Sache in die Hand und irgendwie brach in ihm ein Jagdinstink aus: er machte sich buchstäblich auf die Pirsch nach einem Auto, das irgendwie meinen Anforderungen nahe kommen könnte und hatte sogar Spaß dabei.
Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe jetzt ein Auto – einen Stadt-SUV mit „Wumms“ (Kia Sportage, leider ist dieser Beitrag nicht gesponsort, habe ich demnach selbst gezahlt…), man sitzt hoch und kann herrlich cruisen (deshalb trägt er jetzt den Namen „Cruisie“), Crusie ist noch relativ neu (ich war noch nie im privaten Besitz eines so neuen Autos – das Durchschnittsalter meiner Autos lag bei ca. 10 Jahren), und teurer als gebrieft, aber ich werde immerhin 40, arbeite viel, achte aufs Geld und überhaupt – man kann sich doch auch mal was leisten, oder?

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

Zwischen letztem Montag (= wir planen, welche Autos wir uns anschauen) und Freitag, Cruisie bekommt sein Nummerschild, lagen dann folgende zum Teil recht nervenaufreibende Ereignisse:

  • Dienstag: Vormittags fahren der Mann und ich (ich hatte mir zwei Tage Urlaub genommen) zu zwei Autohäusern, ich fahre die Autos Probe und stelle fest, dass ich lieber etwas mehr Geld in die Hand nehme, das Auto dafür aber „Wumms“ hat. Der eine Händler will partout nicht handeln (geht ja mal gar nicht!) und wir fahren heim und beraten uns. Der Mann findet noch ein vergleichbares Auto in Donauwörth (1,5 Stunden von München entfernt), wir rufen an, fahren dorthin, ich cruise mit dem Auto über die Landstraßen und es ist Liebe auf den ersten Blick.
  • Mittwoch: wir sagen in Donauwörth Bescheid, dass wir das Auto nehmen, fahren zur Versicherung, um es – genau – versichern zu lassen, fahren zur Bank und räumen unsere Konten leer. Nachmittags geht es wieder nach Donauwörth und wenig später cruise ich hinter dem Auto des Mannes mit Cruisie etwas unentspannt (weil rote Nummernschilder und nicht 100% versichert) nach München.
  • Donnerstag: der Mann und ich stehen um 8 Uhr in einer riesigen Warteschlange an der KfZ-Zulassungsstelle. Im Endeffekt geht es doch schneller als erwartet, als unsere Nummer jedoch aufgerufen wird, sagt uns der Herr, dass er neben dem Fahrzeugbrief auch den Fahrzeugschein braucht. Den hatten wir nicht. Der Mann bringt mich zur Arbeit und recherchiert für den Rest des Tages. Am Ende bekommt er raus, dass die Vorbesitzern, die in Bad Wörrishofen, also über eine Stunde von München entfernt, wohnt, ihren Fahrzeugschein nicht mehr findet (unser Verkäufer war quasi nur Mittelsmann). Der Mann druckt eine eidesstattliche Erklärung aus, holt mich am Abend von der Arbeit ab, wir fahren im strömenden Regen nach Bad Wörrishofen, das Mädel unterschreibt den Wisch und dann geht’s wieder heim (ich gebe zu, wir haben vorher noch einen kurzen Abstecher bei Mc Drive gemacht…).
  • Freitag: wir stehen um 7 Uhr Morgens in einer riesigen Warteschlange vor der KfZ-Zulassungsstelle. Diesmal geht es nicht so schnell wie am Vortag, im Gegenteil, es dauert ewig. Wir legen alle Dokumente auf den Tisch, aber irgendwas muss noch im System vermerkt werden („das dauert ungefähr eine Stunde, wir haben im 4. Stock eine Cafeteria“), dann erhalten wir alle Unterlagen, holen die Nummernschilder, der Mann fährt mich in die Arbeit und holt mich mit MEINEM Auto später ab.

 

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake

Kinders, warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Aber das Ergebnis zählt und Cruisie macht mich glücklich. Und dem Mann bin ich selbstverständlich unheimlich dankbar, dass er die Sache so männlich in die Hand genommen hat – Frau und Karriere hin oder her, beim Autokauf hört es bei mir leider auf.

So, und wie bekomme ich nun die Schleife zu dem Kuchen hin? Soll ich Euch jetzt sagen, dass er um einiges kompakter und fester ist als krümeliger Rührkuchen und man ihn somit auch perfekt in neuen Autos essen kann? Hmmm, klingt etwas an den Haaren herbei gezogen, aber stimmt 😀

(Rezept gefunden bei kochlie.be und etwas verändert)

Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Zutaten
Kastenform
Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen I Apricot Sour Cream Coffee Cake
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Eier und Zucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Saure Sahne, Mehl, Backpulver und Vanilleextrakt dazu geben und alles zu einem glatten Teig rühren.
  3. Die Aprikosen waschen, entsteinen und in Achtel schneiden.
  4. Eine Kastenfom ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen, zuerst die Aprikosen und dann die Mandelstifte darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheitzen Backofen ca. 60 Minuten backen (wenn er oben zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken).
  5. Nach der Backzeit den Kuchen ca. 10 Minuten im Backofen abkühlen lassen, dann auf ein Backgitter stürzen und komplett abkühlen lassen.
Aprikosen Topping
  1. Den Puderzucker mit etwas kaltem Wasser zu einer Glasur verrühren und auf dem Kuchen verteilen.
  2. Die Aprikosen waschen, entsteinen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit der Sauren Sahne vermischen und ggfs mit etwas Zucker abschmecken. Zum Kuchen servieren.
www.haseimglueck.de

10 thoughts on “Aprikosen Saure Sahne Rührkuchen

  1. Liebe Sandrine,

    Ich freue mich für dich, da ich über einen Zeitraum von 4 Jahren auf Busse und nette Kollegen angewiesen war. Die Variante Rad hat mir in kurzer Zeit in Kombination mit dem Stress im Job mehrere fiese Bronchitissse und Sogar Lungenentzündungen eingebracht. Tja, für die Ökobilanz nicht so gut, aber sehr angenehm. Bei mir ist es der klassische Kleinwagen geworden, bei den Stadt-SUVs muss ich immer sehr schmunzeln. Ich bin mit dreckigen Gebrauchtsfahrzeugen auf dem Land großgeworden, mit denen man ins Gelände fährt. Aber schön, dass du mit deinem Modell so zufrieden bist! Liebe Grüße aus dem Norden Marja

    • Hi Marja,
      ha, ich hatte echt überlegt, ob ich das mit dem Stadt-SUV so schreiben soll 🙂 Bis vor kurzem habe ich mich nämlich selbst über die Städter in ihren Geländewagen amüsiert 😀 Aber jetzt, nach ein paar Wochen kann ich echt sagen, dass das hohe Sitzen im chaotischen Münchner Stadtverkehr durchaus was hat (v.a. der Überblick über das ganze „ich-will-zuerst-in-die-Lücke-Gewusel“). Und das Rad wird nach wie vor bewegt 😉 Es war so wie bei Dir – wenn man auf dem Weg zur Arbeit zwei Male richtig nass geworden ist, dann steigt man zähneknirschend doch wieder auf die Öffentlichen Verkehrsmittel um.
      Ich grüße Dich ganz ganz lieb,
      Sandra

    • Hallo Patricia,
      das freut mich, dass Dir das Rezept gefällt. Bestimmt funktioniert der Kuchen auch hervorragend mit anderen Obstsorten (wenn die Pfirsichsaison vorbei ist), aber ich fand die Apriköschen super darin. Also: ran an die Rührschüssel, solange das Steinobst noch im Laden liegt!
      Liebste Grüße,
      Sandra

  2. Hallo Sandra, mein Freund und ich haben im Ausland auch zwei Jahre einen Sportage gefahren. Ein wirklich schönes Auto und er fährt sich wirklich toll. Allzeit Gute Fahrt und viel Freude damit! Liebe Grüße, Carina

    • <3 Hach Carina!
      Ja, ich bin auch nach wie vor verliebt - es ist einfach eine ganz ganz neue Freiheit. Und selbst wenn ich mit dem Rad wohin fahre, weiss ich im Hinterkopf, dass ich rein theoretisch auch mit dem Auto fahren könnte :-)
      Nur meine Stimmbänder sind nach jahrelangem Nicht-Autofahren etwas "erschlafft" - aber daran arbeite ich nun lauthals jeden Morgen.
      Viele liebe Grüße aus München sendet Dir,
      Sandra

    • 😀 Hi Gerd,
      im Nachhinein kann ich jetzt auch drüber lachen… in dem Moment, wenn man einfach nur sein Auto anmelden will und ohne Kennzeichen heim fährt, denkt man sich nur „warum muss immer soetwas MIR passieren???“
      Aber es war das ganze Hickhack wert – der Wagen ist auch noch nach 3 Wochen dellenfrei.
      Liebe Grüße aus Bayern sendet Dir,
      Sandra

  3. Also eigentlich bin ich ja wegen dem Rezept gekommen – und musste dann wegen deiner Autostory total lachen 😉 bei mir hat das zum Glück mein Papa gemacht, das mit der Pirsch fürs Auto 😉 Der Kuchen hört sich super an!!!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    • Hi Namensvetterin 😉
      ich finde ja, dass ein „Pirscher“ im Freundes-, Verwandten- oder Bekanntenkreis durchaus was wert ist 😉
      Ich bin halt nicht so die Google-Pirscherin – aber dafür koche ich gerne, ist dann quasi eine win-win-Situation 😀
      Vielen Dank für Deinen Besuch hier und allerliebste Grüße aus München,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *