Hase im Glück

Haferflocken Streusel Schnitten mit Rhabarber-Himbeer-Kompott

Von meinem gespaltenen Verhältnis zu Flohmärkten … oder
… über das Flohmarkt-Futterneid-Phänomen //

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de
Letztes Wochenende haben wir in München echt die A*-Karte gezogen. Dass ein non-stop frühlingshaft-sonniges Wetter im April nicht drin ist, sehe ich ja ein, aber zumindest könnte man stattdessen ein aprilig-durchwachsenes Wetter erwarten. Das hatten wir auch von Samstag 8 bis 13 Uhr und 17 bis 19 Uhr…  dazwischen und danach war es so: grau, Regen, kalt, scheußlich, herbstlich, ätzend, und so weiter und sofort. Wie einige von Euch wissen, könnte ich mich jetzt stundenlang über das Wetter aufregen, aber das tue ich nicht, denn ich möchte von etwas anderem reden.

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Ein Blick aus dem Fenster am Samstag Morgen ließ vermuten, dass man sich Regenschirm-frei draußen bewegen kann und somit beschlossen der Mann und ich, zur Theresienwiese zu gehen, wo der „größte bayerische Flohmarkt des Jahres“ stattfand. Ich hatte mich da echt drauf gefreut, obwohl ich mir nach wie vor nicht sicher bin, ob ich Flohmärkte mag.
Rein theoretisch müsste ich aus dem Schwärmen nicht mehr heraus kommen, Euch lang und breit erzählen, was ich für tolle Dekosachen „geschossen“ habe, dass ich an einem versteckten Stand einen Designerfummel für 10 Euro erstanden habe, wir noch einmal mit dem Auto hinfahren mussten, um den (selbstverständlich zu einem Spottpreis erstandenen) uralten Tisch mit der wahnsinnig schönen Tischplatte ins Auto zu wuchten etc. Aber so war es nicht, wir sind (mal wieder) mit leeren Taschen heim gekommen…

Kurzer Exkurs: Früher hatte ich ständig im Gefühl, etwas zu verpassen. Wie ein Erdmännchen bin ich raus aus meinem Bau gehuscht, habe mich zack auf die Hinterbeine gestellt, die Ärmchen angewinkelt und hektisch von rechts nach links geschaut, bevor ich noch hektischer in eine Richtung gelaufen bin. Ich finde, dass sich das in den letzten Jahren ins Positive verändert hat und ich (ausgenommen Unterzuckerphasen) weniger hektisch bin (ich sehe den Mann gerade kopfschütteln vor seinem Smartphone sitzen…). Tatsächlich habe ich mir angewöhnt, die Dinge so zu nehmen, wie sie nun mal sind, da ich begriffen habe, dass es Sachen gibt, die man weder beeinflussen noch erzwingen kann.

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Und somit habe ich am Samstag keinen Stress gemacht, als wir trödelig durch die Wohnung liefen, während ein paar Kilometer weiter bestimmt DIE Schnäppchen des Jahres über hunderte von prallgefüllten Tapeziertischen geschoben wurden. Nein, ich habe mir gesagt, dass die Schnäppchen, die für mich bestimmt sind, brav auf mich warten werden, habe ganz positiv einen Jutebeutel für eben diese Dinge eingepackt und war echt relaxed, als der Mann und ich langsam zur Theresienwiese spazierten.

Dort angekommen, geschah es dann – ich fiel von jetzt auf gleich in alte Muster: „Boah, sind das viele Stände… wo um Himmels Willen sollen wir anfangen? Was ist die beste Strategie, nichts zu verpassen? Hast Du die Leute mit den alten Weinkisten gesehen? Wo gibt es die???“

Wir schmissen uns also ins Gedränge und während der Mann (der von Natur aus um einiges relaxter ist als ich) an den Tischen stehen blieb und sich die Auslagen ansah, scannte ich die Tische kurz und ging weiter. Was ein Stress, denn fragt mich bitte nicht, wonach ich scannte.

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Nach zwei Reihen war unsere Flohmarkt-Euphorie dahin. Wir schoben uns mit den anderen Menschen von Tisch zu Tisch und achteten darauf, dass wir uns nicht verlieren, da der Mann sein Handy nicht dabei hatte (gut, dass er mit seinen 1,96 Metern leicht zu finden ist). Während ich mich fragte, wo nun all die Dinge sind, die stundenlang auf mich gewartet haben, suchte der Mann vergeblich nach einem Würstchenstand, auf den er sich so gefreut hat (eine Bratwurst in der Semmel war für ihn DER Anlass mitzukommen). Aber aufgeben wollten wir nicht! Während wir weiter die Auslagen betrachteten, setzte bei mir urplötzlich ein Phänomen ein, das leider ab einem bestimmten Zeitpunkt jedes Mal auf einem Flohmarkt eintritt: der Futterneid!

Kennt Ihr das? Man schaut nicht mehr auf die Auslagen auf den Tischen, sondern darauf, was die anderen Flohmarktbesucher mit sich herumtragen. Horror, da man weiß, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass man das gleiche Teil findet…
„OMG, Schatz!!! Siehst du den Typen mit dem alten Holzbrett? Genau so eines wollte ich schon IMMER zum fotografieren!“ (stimmt zwar nicht, aber ich habe es mir in dem Moment eingebildet). „Und da vorne, das Mädel mit dem alten Flaschenhalter!!! Scheiße, wo gab es den???“ (fragt mich nicht, was ich mit einem alten Flaschenhalter tun würde). „Schatz, ich bekomme die Krise! Wo um Himmels-Willen ist die Quelle für die Weinkisten??? Wenn wir sie finden, ist sie bestimmt leer gekauft!!!“

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Rhabarber Himbeer Haferflocken Streusel Schnitten I Rhubarb Raspberry Oats Streusel Bars I haseimglueck.de

Ja, eine Weinkiste hätte ich durchaus gekauft, aber dazu kam es nicht, denn es fing an zu regnen. Die Leute deckten ihre Stände ab, der Weg wurde matschig, ich war gefrustet, weil ich nicht einmal ein Löffelchen gekauft hatte und der Mann war gefrustet, weil nirgendwo Bratwurstsemmeln angeboten wurden. Warum müssen meine Flohmarktbesuche immer im Frust enden?
Auf dem Heimweg machten wir einen Einkehrschwung in die Pizzaria Europa in Sendling, wo jeder von uns ein großes Glas Rotwein und eine riesige Pizza bestellte und später ließen wir den Flohmarkttag ganz entspannt und happy (wegen der Kohlenhydrate) auf dem Sofa ausklingen.

Apropos happy-Carbs. Die findet Ihr auch in diesen hammerleckeren Haferflockenschnitten mit Streuseln und Himbeer-Rhabarbeer-Kompott (was ein langer Rezeptname…). Ich liebe ja die Kombi aus Rhabarber, Himbeeren und Haferflocken und hatte schon im letzten Jahr ein Rezept mit dieser Dreifaltigkeit veröffentlicht (HIER kommt Ihr zu den Tartelettes). Aber ich muss sagen, dass das vorgekochte Kompott dem ganzen einen noch besseren Geschmack gibt. MÜSST Ihr ausprobieren!!!
(Rezept gefunden unter heartbeatkitchen und leicht abgewandelt) 

P.S. Um diesem Beitrag doch noch einen frühlingshaften Anstrich zu geben, habe ich am Ende zwei Fotos von der (ehemals blühenden – menno, warum ist das immer so kurz?) Magnolie vor unserem Haus eingefügt.

Haferflocken Streusel Schnitten mit Rhabarber-Himbeer-Kompott
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Zutaten
mittelgroße Auflaufform
Zubereitung
Rhabarber-Himbeer-Kompott
  1. Die Rhabarberstangen waschen, trocknen, die Enden entfernen und die Stangen klein schneiden. Die Himbeeren auftauen bzw. waschen. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und anschließend die Zitrone auspressen.
  2. In einer Pfanne die Rhabarberstücke, Himbeeren, den Zucker, die Zitronenschale und den Zitronensaft erhitzen und ca 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und dann in den Kompott rühren. Den Kompott weitere 15 Minuten köcheln und danach abkühlen lassen.
Rhabarber Himbeeren Haferflocken Streusel Schnitten
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Die zarten Haferflocken in einem Zerkleinerer (ich habe unsere elektrische Kaffeemühle verwendet) zu feinem Mehl mahlen.
  3. Das Haferflockenmehl mit den kernigen Haferflocken, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Die Butter gut unterkneten bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Zwei Drittel der Hafermischung in einer mit Backpapier ausgelegten Auflaufform verteilen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  5. Den Rhabarber-Himbeer-Kompott auf der Haferflockenmasse verteilen und die restliche Haferflockenmasse als Streusel auf dem Kompott verteilen.
  6. Weitere 25 Minuten backen, abkühlen lassen und in Rechtecke schneiden. Die Pistazien klein hacken und über den Schnitten verteilen.
www.haseimglueck.de

 

Magnolie Blüte I Magnolia Blossom I haseimglueck.de

Magnolie Blüte I Magnolia Blossom I haseimglueck.de

2 thoughts on “Haferflocken Streusel Schnitten mit Rhabarber-Himbeer-Kompott

  1. Hahaha, ich hatte am Samstag ein ähnliches Flohmarkterlebnis. Eigentlich bin ich ja ein ganz guter Schnäppchenfinder, aber diesen Samstag war einfach nichts dabei. Und weißt du was? Als ich dann doch DEN Fotohocker (Frag mich nicht, ob man wirklich einen Fotohocker braucht) gefunden habe und gerade nach dem Preis gefragt hatte, hat eine andere Frau schnell ein gutes Gebot gemacht und weg war er. Und ich bedröppelt. Der beste Trick ist an solchen Tagen: Einfach einreden, dass das Teil bzw. generell alles auf dem großen weiten Flohmarkt sowieso überhaupt und ganz und gar nicht schön genug für dich war. So! Dazu noch ein paar Happy-Carbs und alles ist wieder gut 😉
    Ein dicker Drücker zu dir, Mia

    • Meine allerliebste Mia!
      Der untreue Hase hier – boah, ich habe Deinen Kommentar komplett verschludert…
      Ich bin ja immer nur ein Schnäppchenfinder wenn ich definitiv nichts brauche – geht mir bei Klamotten übrigens nicht anders. Wenn ich in die Stadt fahre weil ich z.B. einen neuen Mantel brauche, finde ich weder einen Mantel, noch irgendwas anderes. Und wenn ich kurz (!) in die Stadt fahre, um z.B. Konzertkarten zu holen, komme ich mit Bergen von Klamottentüten heim…
      Das mit dem Fotohocker ist ja gemein… ja, der wäre bestimmt auf dem Heimweg kaputt gegangen und hätte null-komma-nix in Deine Wohnung gepasst 😀
      Da wir hier in München super viele Hofflohmärkte (jedes Wochenende in einem anderen Stadtviertel) haben, werde ich der ganzen Schnäppchenjagd aber nochmal eine Chance geben 😉 Vielleicht finde ich ja eine Weinkiste 😀
      Absolut liebste Grüße sendet Dir Deine
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *