Hase im Glück

Mini Apfelstrudel Röllchen mit Vanille Sauce

Sigara Böregi mal komplett anders… oder
… Zigarettenteigmanteltaschen in süß

haseimglueck.de Rezept, Apfelstrudel-Röllchen-mit-Vanillesauce 1

Ilse hat anlässlich des ersten Geburtstags ihres Blogs ilseblogt.at zu einem Strudel-Event aufgerufen und da gratuliere ich doch gerne mit einem Rezept. In dem Text zu ihrem Blog-Event hat Ilse schon super Ideen geliefert, was man alles süß und herzhaft strudeln kann, und dementsprechend motiviert habe ich mich auf die Suche nach meinem Blog-Event Beitrags-Rezept gemacht.

Apfelstrudel? Nö… findet man gerade überall, obwohl, ist schon lecker… Mohnstrudel? Hmm, hab ich im Moment keine Lust drauf… Topfenstrudel? Nach den misslungenen Zwetschgenknödeln brauche ich noch etwas Abstand zum Topfen… Börek? Das wärs doch.

Als ich meine Idee dem Mann unterbreitet habe, kam jedoch nur ein „Ne, bitte kein Börek. Und auch keine Sigara Böregi.“ Hä? Ich gestehe, ich war kurz mal angesäuert. Denn man sollte wissen, dass Sigara Böregi das aller allererste waren, was wir gemeinsam gegessen haben. Wie man das bei einem ersten Date so macht, haben wir uns in einem Restaurant verabredet und zwischen meinen Redeanfällen (nu ja keine unangenehmen Gesprächspausen entstehen lassen…) gab es unter anderem Sigara Böregi. Das sind die kleinen mit Schafskäse und Petersilie gefüllten Yufka-Teig Röllchen. Und so habe ich an dem Abend gelernt, dass Sigara Böregi „Zigarettenteigmanteltaschen“ (frei nach dem Mann übersetzt) heißen, habe mich nicht nur aufgrund dieser sehr anschaulichen Übersetzung in den Mann verliebt und bin jetzt mit ihm verheiratet… So, es ist soweit, ich schweife (mal wieder) ab. Jetzt zurück zu Ilses Blog-Event.

Nachdem sowohl Börek als auch die Sigara Böregi nun auch ausgeschlossen waren (die Röllchen schmecken frittiert im Restaurant eh bestimmt viel besser als meine Ofen-Variante), wanderten meine Gedanken immer wieder zu den Äpfeln zurück. Vielleicht sollte ich ihnen doch mal die Chance geben, wie sie sich ausserhalb eines ge-crumbleten Zustands machen? Und so entstand meine Idee: warum nicht einen klassischen Apfelstrudel mit der „Zigarettenteigmanteltaschen“- Form kombinieren.

haseimglueck.de Rezept, Apfelstrudel-Röllchen-mit-Vanillesauce 2

haseimglueck.de Rezept, Apfelstrudel-Röllchen-mit-Vanillesauce 3

Auf Pinterest habe ich die Idee mit den Gläsern und der Vanillesauce gefunden und fertig war mein Beitrag: Mini Apfelstrudel-Röllchen mit Vanillesauce in der Fingerfood-Version. Zugegebenermaßen habe ich mir ein paar „wie rolle ich Strudelteig richtig auf“-Filmchen auf YouTube angesehen, weil ich vorher noch nie gestrudelt habe… Und den Strudelteig habe ich auch fertig gekauft, weil ich das nie und nimmer mit dem dünnen Ausrollen hinbekommen würde. Sie waren lecker unsere türkische Sigara Böregi goes österreichischer Apfelstrudel und ratz-fatz weg.

haseimglueck.de Rezept, Apfelstrudel-Röllchen-mit-Vanillesauce 5

haseimglueck.de Rezept, Apfelstrudel-Röllchen-mit-Vanillesauce 6

Zutaten Apfelstrudel-Röllchen mit Vanille-Sauce
Apfelstrudel-Röllchen
1 Packung frischer Strudelteig
4 Äpfel (säuerlich)
½ Bio-Zitrone
100 g Zucker + 1 EL extra
1 TL Vanillezucker
80 g Rosinen
50 g  Haselnüsse
1 TL Zimt
75 g Butter
60 g Paniermehl
1 Ei
3 EL Milch
Vanille Sauce
500 ml Vollmilch
1 Vanilleschote
1 Tütchen Vanillezucker
2 Eier

Zubereitung Apfelstrudel-Röllchen mit Vanille-Sauce (18 Stück)
Apfelstrudel-Röllchen
Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die halbe Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale abreiben und pressen. Die Rosinen in warmen Wasser einweichen, ausdrücken und klein schneiden. Haselnüsse grob hacken.
Äpfel mit Zitronenschale und -saft sowie dem Zucker, Vanillezucker und den Rosinen mischen.
40 g Butter in einem Topf schmelzen. Paniermehl, Zimt und 1 EL Zucker hinzu geben und so lange rösten, bis das Paniermehl goldbraun ist. Die Hälfte davon mit den Äpfeln mischen.
Ofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die verbleibenden 35 g Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen.
Das Ei und die Milch cremig rühren.
Ein Küchenhandtuch nass machen, auswringen und auf die Arbeitsplatte legen.
Eine Lage Strudelteig auf das Küchentuch legen, mit der Butter bestreichen – eine weitere Lage drauf legen, ebenfalls bestreichen und die dritte Lage drauf legen.
Die Teige mit einem Pizzaschneider in 9 Rechtecke schneiden, mit der Hälfte des restlichen Paniermehls bestreuen. Die Ei-Milch-Mischung auf eine lange und die beiden kurzen Seiten streichen. Die Nüsse und danach die Apfelmischung auf die Rechtecken verteilen, die Seiten einklappen und das ganze dann und fest zusammenwickeln.
Etwas von der Ei-Milch-Mischung auf die Strudel streichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Das ganze mit den verbleibenden Lagen wiederholen.
Die Strudel auf der mittleren Schiene für etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis der Teig schön braun ist. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Vanille Sauce
Die Milch erwärmen bis sie dampft. Dann vom Herd nehmen. Vanilleschote auskratzen und das Mark sowie die ausgekratzte Schote in die Milch geben. Zugedeckt für mindestens 20 Minuten ziehen lassen.
Die Milch wieder langsam erwärmen, Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und in die Masse rühren, bis sie eindickt.
Vanille Sauce in Weckgläser füllen und die Apfelstrudel-Röllchen rein stellen.

haseimglueck.de Rezept, Apfelstrudel-Röllchen-mit-Vanillesauce 8haseimglueck.de Rezept, Apfelstrudel-Röllchen-mit-Vanillesauce 7

One thought on “Mini Apfelstrudel Röllchen mit Vanille Sauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *