Hase im Glück

Mini Gugls – Dunkle & Weiße Schokolade Brownies & Blondies

Einfach ist nicht gleich einfach … oder
… den ersten Schnee gesehen //

haseimglueck.de Rezept, Mini-Gugl-Brownies-Blondies 1

Diese Woche war es soweit – ich war bereit, meine Mini-Guglhupf-Form einzuweihen. Zum einen, weil das eh längst mal überfällig war und zum anderen, weil Mini Guglhupfe (oder Guglhüpfe… oder Guglhupfs?) immer in Zusammenhang mit dem Wort „einfach“ genannt werden. Super, was Hübsches ohne großen Aufwand, das war genau das richtige. Also recherchierte ich nach Rezepten und entschied mich (am Schluss) für zwei klassische Brownie Teige. Denn ich wollte (in Anlehnung an unseren Badezimmerboden) eine Art Mini-Gugl-Schachbrett erstellen. Schön und gut – die Dunkle-Schoki-Brownie-Mini-Gugls klappten auf Anhieb und versprachen sehr lecker zu werden. Für die weiße Fraktion wollte ich dann Mini-Gugls mit weißer Schokolade, Quark und Vanille zaubern. Hmmm, ich probierte es drei Male, es klappte aber beim besten Willen nicht, denn sie fielen immer wieder in sich zusammen und sahen neben den dunklen richtig erbärmlich aus. Also futterten wir (der Mann happy, ich deprimiert) die Gugls weg, bis ich den hellen Brownie-Teig ausprobierte und es (einigermaßen) klappte. Menno, irgendwie sehen die Mini-Gugls bei den anderen Bloggern schöner aus und ich frage mich echt, was an Mini-Gugls einfach sein soll. Der Mann: „Es kann doch nicht sein, dass du dich in Mini-Gugls so reinsteigerst.“ – Ich: „Doch, das tue ich!“ Also versteckte ich die dunklen Gugls erfolgreich bis die hellen klappten und als alles soweit fertig war, war es stockdunkel draußen… ich sag mal so, man hätte sie schöner fotografieren können, aber immerhin waren sie sehr lecker.

haseimglueck.de Rezept, Mini-Gugl-Brownies-Blondies 2

haseimglueck.de Rezept, Mini-Gugl-Brownies-Blondies 3

 

Gestern dann wieder eine Konfrontation mit dem Wort „einfach“. Wir hatten uns diese Woche ganz fest vorgenommen, am Samstag eine Herbst (!)-Wanderung zu machen. Damit die Motivation bestehen bleibt, suchte ich eine „einfache“ Wanderung zum Jochberg raus. Laut Beschreibung 3,5 Stunden Rundweg, auch für trittfeste Kinder geeignet – also genau das Richtige für den Mann und mich. Als wir Richtung Kochl am See fuhren, lichteten sich die Wolken und wir waren super motiviert. Dann gings hoch – nicht wie beschrieben 1,5 Stunden, sondern 2,5. Denn ab einer bestimmten Höhe lag da Schnee (!!!) und das nicht wenig. Jetzt verstanden wir, warum alle anderen mit Wanderstöcken unterwegs waren (wir hatten uns die erste halbe Stunde drüber lustig gemacht). Wir schlitterten also recht unelegant auf den Gipfel aber der Ausblick entlohnte die Strapazen – die Sicht auf die verschneiten Berggipfel war grandios. Oben fielen wir uns in die Arme und tranken warmen Fencheltee. Dann gings zurück – der Mann als Schneemaschine vorweg, ich in seine Schuhgröße 47 großen Fußstapfen tretend. Ich sag jetzt nicht, wie lange wir dafür gebraucht haben, aber heute haben wir Rücken. Laut dem Wanderführer wäre es am Ende des Abstiegs „kurz (!!!) am Ufer des Walchensees zurück zum Auto“ gegangen. In Echt mussten wir den See zur Hälfte umrunden und noch mal zum Auto ansteigen – mittlerweile regnete es… Völlig nass, durchgefroren aber glücklich ging es nach 5 Stunden wieder zurück nach München. Soviel zu der „einfachen“ Wanderung, aber es hat sich gelohnt. Daheim gabs dann was Deftiges, Mini-Gugls, einen Tee und wir fielen früh, kaputt und glücklich ins Bett.

haseimglueck.de Rezept, Mini-Gugl-Brownies-Blondies 4

haseimglueck.de Rezept, Mini-Gugl-Brownies-Blondies 5

 

Zutaten Mini-Gugl Brownie Dunkle Schokolade (15 Mini Gugl):
70 g dunkle Schokolade
60 g Butter
70 g Zucker
1/2 Vanilleschote
45 g Mehl
1 Ei

Zubereitung Mini-Gugl Brownie Dunkle Schokolade:
Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Butter und Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Schokolade in eine Schüssel geben und den Zucker und die Vanille mit einem Holzkochlöffel einrühren. Das Mehl dazugeben und gut durchrühren. Das Ei unterrühren und so lange mit dem Holzkochlöffel umrühren, bis die Masse gleichmäßig cremig ist.
Masse in einen Spritzbeutel füllen und in die Gugl-Förmchen verteilen.
Ca. 12 Minuten backen, dann auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen bevor man die Gugl aus der Form löst.

Zutaten Mini-Gugl Blondie Weiße Schokolade (15 Mini Gugl):
75 g weiße Schokolade
75 g Butter
75 g brauner Zucker
1/2 Vanilleschote
100 g Mehl
1 Ei
1 Tl Vanillezucker

Zubereitung Mini-Gugl Blondie Weiße Schokolade
Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Butter und Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Wenn beides komplett geschmolzen ist, den Topf vom Herd ziehen und die Mischung etwas abkühlen lassen.
Vanilleschote auskratzen.Das Ei mit dem braunen Zucker, dem Vanillezucker und dem Vanillemark in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät einige Minuten lang zu einer dickschaumigen Masse aufschlagen. Die leicht ausgekühlte Butter-Schokoladen-Mischung langsam unter ständigem Rühren dazugießen und alles noch mal gründlich miteinander vermischen. Das Mehl darüber geben und nur noch kurz, aber gründlich unterrühren.
Masse in einen Spritzbeutel füllen und in die Gugl-Förmchen verteilen.
Ca. 15 Minuten backen, dann auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen bevor man die Gugl aus der Form löst.
haseimglueck.de Dies&Das, Jochberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *