Hase im Glück

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten

An einem Sonntagmorgen um halb acht Uhr Morgens in einer Küche in München … oder
… über eine kurze „Topping-Schrecksekunde“ //

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de
(Werbung: dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Privatmolkerei Bauer entstanden* )

Heute nehme ich Euch mit zu mir nach Hause, beziehungsweise dürft Ihr mir (fast) live und in Farbe bei einer Beitragserstellung über die Schulter schauen. Seid Ihr bereit? Ja? Dann kommt alle zusammen, stellt Euch schön in einer Zweierreihe auf, nehmt Euch an die Hände und los geht’s! Stellt Euch vor, es wäre Sonntag…

07:00 Uhr: ich wache auf – und bin fit. Mir schießt kurz der Gedanke durch den Kopf, einfach liegen zu bleiben um gegebenenfalls wieder einzuschlafen aber ich verwerfe diesen schnell, da die Wahrscheinlichkeit 1 zu 99 steht, dass das eintritt („wieder-eindösen“ liegt leider nicht in meinen Genen).

07:01 Uhr: ich schäle mich aus der Decke und gleite katzenartig (ok, nicht ganz…) aus dem Bett, um mich aus dem Schlafzimmer zu schleichen. Der Mann wälzt sich in meine Richtung und murmelt irgendetwas Unverständliches vor sich hin. Bevor er wach wird (ich hatte in den letzten 60 Sekunden beschlossen, ein Ründchen sonntäglich-entspanntes Back-Yoga in der Küche einzulegen), flüstere ich ihm die kleine Notlüge „Schlaf noch, es ist weit vor sechs Uhr“ ins Ohr, was zur Folge hat, dass die Atemzüge des Mannes wieder tiefer und regelmäßiger werden.

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

07:15 Uhr: ich trinke einen Kaffee und bin froh, dass der Mann nach wie vor schläft, obwohl ich in den letzten 14 Minuten ca. 7-mal die Schlafzimmertüre (wir wohnen in einer Altbauwohnung, da knarrt alles schon, wenn man es schief anschaut) auf- und zugemacht habe (Mist, Jogginghose vergessen, Mist, nur einen Socken erwischt, Mist, Handy vergessen etc).

07:20 Uhr: ich heize den Backofen vor. Hätte ich nicht die Mini-Käsekuchen-Häppchen auf dem Plan, könnte ich jetzt auch Knoblauch hacken und Hackfleisch anbraten – sonntagmorgens bin ich schmerzlos, was das angeht.

07:30 Uhr: innerhalb der letzten 10 Minuten hat sich die Küche in ein heilloses Durcheinander verwandelt.

07:50 Uhr: ich bin kurz davor, die Mini Käseküchlein „zusammen zu basteln“, da öffnet sich die Küchentüre. Mist! Kann mir mal bitte jemand sagen, warum mein Mann immer im denkbar ungünstigsten Moment in die (ok, unsere) Küchen kommt? Statt eines „Guten Morgen!“ schmettere ich ihm ein „Stopp, nicht weiter gehen! Hier ist ein System in dem Chaos!“ entgegen.
Von der Küchentüre kommt ein leise bittendes „Hasöööö, bittöööö, Kaffööööö-trinkjöööö“ und wie er da so verpennt und verschreckt in der Türe steht, habe ich Mitleid mit ihm. „Schatz, ich mache Dir einen Kaffee – und bringe ihn Dir ans Bett. Du musst hier nicht warten, nicht, dass Du frierst“, säusle ich ihm (nicht ganz selbstlos) zu, während ich mit einem Auge auf meine Käsekuchenmasse schiele und einzuschätzen versuche, ob sie aufgrund der Verzögerung in sich zusammengefallen ist.

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

07:55 Uhr: der Mann schließt traurig die Küchentüre und bevor ich Wasser für den Kaffee koche, mache ich (mit etwas schlechtem Gewissen – ist nie leicht mit den Prioritäten) die Küchlein fertig. Dann suche ich zwischen Quarkverpackungen, Handrührgerät und Fruchtpüree nach dem Wasserkocher und finde ihn auf dem Küchentisch (warum auch immer ich ihn da hingestellt habe).

07:59 Uhr: es ist kurz vor acht Uhr an einem Sonntagmorgen und ich fühle mich unheimlich gut.

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

09:00 Uhr: der Mann hat zwischenzeitlich zweimal Kaffee ans Bett gebracht bekommen und steht in Laufklamotten in der Diele. Die Törtchen kühlen ab, die Küche ist wieder betretbar und ich bereite das „Shooting“ (hört sich immer so gewichtig an) vor. Der Tisch wird ans Fenster geschoben und mit der weiß-rosa „Tischdecke“ (ist ein Geschenkpapier für 99 Cent) beklebt. Ich baue die „Wand“ (eine beklebte Spanplatte) und die Deko auf und lege alles, was ich fotografieren möchte, auf einem Tablett bereit.

09:20 Uhr: ich hole die Bauer Premium Fruchtjoghurts aus dem Kühlschrank, denn die sind heute neben den Käsekuchen-Häppchen die Hauptpersonen. Während ich mich vor Ostern auf den Bauer Premium Joghurt „Karamell auf Mocca mit Cappuccinobällen“ konzentriert und süße Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce und Cappuccinobällchen zubereitet hatte (HIER kommt Ihr zu dem Rezept), sind heute die Fruchtsorten dran.

Die Batterie in der Kamera ist geladen (es soll schon vorgekommen sein, dass bei einem geplanten Eisshooting im Hochsommer die Batterie leer war, *tsts*), das Stativ ist aufgebaut und ich bringe mich in Stimmung, indem ich erstmal ein Bauer Premium „Madagaskar-Vanille auf Himbeere mit Amarettobällchen“ löffle. Lecker!

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

09:30 Uhr: ich lege looo-hhooos!!! Ich knipse mich in einen Käsekuchen-Törtchen-Rausch, schwebe auf einer rosa Wolke und bin in meinem Element.

10:15: Fertig. Während ich überlege, ob ich irgendetwas noch nicht fotografiert habe, greife ich zu einem Bauer Premium „Stracciatella auf Kirsche mit ???“ und suche nach dem passenden Topping.

10:18 Uhr: Schweißausbruch! OMG! Was, wenn ich die Toppings den falschen Küchlein zugeordnet habe? Waren die Schokoflakes nun auf dem Erdbeer-Törtchen oder habe ich sie fälschlicherweise auf das Himbeer-Törtchen platziert? Und hätten die Amarettobällchen am Ende auf die Kirsch-Variante gehört?

Während ich panisch die drei Dessert-Joghurts mit den passenden Toppings vor mir aufbaue und hektisch die Bilder in der Kamera checke, geht die Haustüre auf. Ich weiß, hatten wir schon, aber… Kann mir mal bitte jemand sagen, warum mein Mann immer im denkbar ungünstigsten Moment in die (ok, unsere) Wohnung kommt?

10:25 Uhr: Entwarnung! Alles richtig kombiniert, puh. Darauf erstmal ein „Panna Cotta auf Erdbeer-Vanille mit Schokoflakes“ und nachdem ja Sonntag ist, gönne ich mir anschließend ein Himbeer-Käsekuchen-Törtchen – selbstverständlich mit den passenden Amarettobällchen. Herrlich!

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de
10:30 Uhr: ich mache ein Foto vom Zustand des Zimmers – könnt Ihr nach dem Rezept am Ende des Beitrags finden

11:30 Uhr : die Wohnung ist in ihren Normalzustand zurück versetzt. Man könnte fast meinen, dass in den letzten dreieinhalb Stunden nichts gewesen wäre. Andere schälen sich um die Uhrzeit Sonntags aus dem Bett, ich habe 12 Mini Käseküchlein gebacken, drei super leckere Bauer Premium und 2 Mini Käsekuchen im Bauch, 98 ungesichtete Fotos auf der Speicherkarte, ein paar Nerven verloren und denke mir mal wieder, dass man meine Stimmung nicht besser als mit „Hase im Glück“ beschreiben kann.

(Rezept gefunden auf dem Blog tortentante und leicht verändert) 

* Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Privatmolkerei Bauer entstanden. Bauer hat mir freundlicherweise die abgebildeten Produkte zum Testen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon wie immer unbeeinflußt. Vielen Dank an die Privatmolkerei Bauer und an Christine von der PR-Agentur für die schöne Zusammenarbeit.

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten I Cheesecake to go with Fruit I haseimglueck.de

Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 2
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 2
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Zutaten
Stück
Zubereitung
Fruchtpüree
  1. Die Früchte vorbereiten (waschen, entkernen etc) und ein paar für die Deko zur Seite stellen.
  2. Den Rest der Früchte mit dem Zucker in einem Topf erhitzen und mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren, in das Fruchtmus hineinrühren und alles ca. 3 Minuten aufkochen lassen. Den Topf von der Kochplatte nehmen und das Püree abkühlen lassen.
Käsekuchen
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Ei trennen und das Eiweiß zur Seite stellen. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben.
  3. Das Eigelb mit dem Quark, Schmand, Frischkäse, Puderzucker, Vanillezucker, der Stärke und dem Zitronenabrieb cremig rühren.
  4. Das Eiweiß mit einer Prise Salz in einer seperaten Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter die Käsemasse ziehen.
  5. Die Backförmchen mit Butter fetten und mit dem Blätterteig auslegen. Etwas Fruchtpüree auf den Blätterteig geben und dann die Käsekuchenmasse darüber verteilen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen. Mit den restlichen Früchten und den Toppings dekorieren.
www.haseimglueck.de

Food Fotoshooting - Making Of I haseimglueck.de(ohne Worte…)

 

7 thoughts on “Mini Käsekuchen Häppchen mit Früchten

  1. Hahahaha, das letzte Bild ist das Beste! Also, die kleinen Häppchen sind natürlich der absolute Knaller und wer bitte kann deinen süßen Mini Käsekuchen schon widerstehen? Aber diese schonungslose Prise Realität ist sooo erfrischend und hach, ich freu mich!
    Darauf hätte ich jetzt gerne ein Käsekuchen-Häppchen 😉 <3
    Die liebsten Grüße zu dir und einen zauberhaften Start ins Wochenende,
    Mia

    • Halloooo Mia,
      meine treue Seele (Asche auf mein Haupt, ich bin soooo kommentierfaul…),
      jaaaa, das letzte Bild!!!! Ich habe mir gedacht, dass zwischen „Hochglanzbildern“ und „Snapchat“ ein zu großes Gap ist – von dem her werde ich mich in „mehr Realität auf dem Blog“ üben, um für die Snapchat-Welt gerüstet zu sein 😀
      Apropos Realität… manchmal lese ich im Nachhinein meine Beiträge und denke mir „war vielleicht zu viel Realität???“ – Du sagst mir Bescheid, wenn es zu viel wird, versprochen?
      Käasekuchenhäppchenartige Grüße sendet Dir,
      Sandra

  2. Wunderschöner Beitrag, wobei mir das am wenigsten gestylte Bild – nämlich das Letzte – am besten gefällt. 😉 Allerdings machst du mir fast ein schlechtes Gewissen. 98 (!!!) Fotos für einen Beitrag. Wow. Ich bin echt beindruckt. Ich denke jeweils, wenn ich 30 habe schon, es seien viel. Danach weiss ich schon gar nicht mehr, wie und aus welcher Perspektive ich noch knipsen könnte. Ich bin da einfach ideenlos.
    Danke für dieses tolle Rezept, der herrliche letzte Foto und den Einblick in deinen Sonntag.
    Ein schönes Wochenende und alles Liebe,
    Corinne

    • Hallo Corinne,
      juhuuuu!!! Ich war mir echt nicht sicher, ob ich mal Einblicke in das „Chaos dahinter“ geben soll, aber da ich das bei anderen auch so gerne sehe, dachte ich mir, dass ich Euch mal daran teil haben lasse. Die Küche erspare ich Euch fürs Erste noch 😀 😀 😀
      Ja, das mit den 98 Fotos ist echt so ein Ding… normalerweise mache ich ja „nur“ 60 bis 70… die ziehe ich dann auf meinen Rechner, sichte sie, behalte im Schnitt nur 15, bearbeite diese und wähle dann 9 aus… und nein, mein Leben ist nicht langweilig, ich kann mich einfach so schwer entscheiden (bzw. denke ich es liegt daran, dass ich mit Stativ fotografiere?)… Keine Ahnung, irgendwie bin ich ab Bild 20 in einem Wahn 😀
      Ich grüße Dich ganz ganz lieb aus München!!!!
      Sandra

    • Liebste MaLu!
      Danke Dir – ja, ja, da mutiert man vom entspannten Küchen-Yoga-Mädchen in eine Chaos-Queen und das Umfeld muss drunter leiden…
      Für mich gibt es ja definitiv 2 Blogbeitragserstellungs-Messungen: eine ohne Aufräumen und die andere mit Aufräumen (so ca. 2 Stunden länger…).
      Allerallerliebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *