Hase im Glück

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys Glasur

Über die Herausforderung, bei -2 Grad einen Picknickkuchen-Text zu schreiben … oder
… unterschätzt niemals den „Schokikuchen mit Kirschen“-Effekt //

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de
Wenn ich für den Blog gekocht bzw. gebacken habe, die Bilder im Kasten sind und die Küche wieder in ihren Normalzustand zurück versetzt worden ist, erstelle ich meistens sehr zeitnah den Beitragstext. Das Auf-der-Tastatur-Rumgehacke gehört für mich mindestens genauso zu einem Blogbeitrag dazu, wie das Im-Topf-Umrühren oder das Teig-aus-der-Schüssel kratzen. Je länger ich jedoch damit warte mich an mein Laptop zu setzen, um den Mann mit meinem (zugegebenermaßen nicht sehr sanften) Gehacke in den Wahnsinn zu treiben, umso schwerer bekomme ich die Kurve.

Auf meiner Festplatte schlummern aktuell vier fix und fertig fotografierte Gerichte und obwohl die Rezepte total unterschiedlich sind, haben sie trotzdem etwas gemeinsam: ich habe nicht schnell genug den Text geschrieben und finde jetzt irgendwie keinen Zugang mehr zu den Gerichten, die ich vor XY Wochen gegessen und als blogtauglich empfunden habe. Erschwerend kommt hinzu, dass der „ich bin ja so verliebt in meine Kreation“-Blick nach einiger Zeit nachlässt und ich die Bilder schlicht und ergreifend nicht mehr schön finde. Wenn Ihr also irgendwann mal (ich kann es mir kaum vorstellen, aber so ein paar „Pufferbeiträge“ sollen ja in stressigen Zeiten hilfreich sein…) ein Baguette auf einem komischen grauen Tischset mit einem völlig zusammenhangslosen Text hier präsentiert bekommt, wisst Ihr, dass es in meinem 1.0-Leben gerade zu turbulent zugeht, um frische Blogbeiträge zu erstellen.

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

Dieser Kuchen hier wäre fast zu einem „Festplatten-Festhänger“ geworden, denn er fristete fast eine Woche ein textloses Dasein auf meinem Rechner. Gebacken und fotografiert habe ich den Kuchen bereits letzten Donnerstag (Ihr wisst schon damals, als sich alle (inklusive mir) noch über das unstete Aprilwetter aufgeregten, wegen dem Heuschnupfen rumgeheulten und nie und nimmer damit rechneten, dass die richtig dicke Winterjacke wieder aus dem Schrank gekramt werden muss) und meine Ursprungsidee war, das Rezept in einen Text über rot-weiß-karierte Picknickdecken, nackte Füße auf Sommerwiesen und Gänseblümchen-Kränze einzubetten. Warum Picknick? Ganz einfach, weil das Motto der aktuellen #ichbacksmir-Aktion von Claras Blog tastesheriff „Der perfekte Schnick-Schnack-freie Unterwegs-Kuchen“ lautet.

Perfekte Unterwegs-Kuchen sind und bleiben für mich Kuchen aus der Kastenform und DER Kastenkuchen-Klassiker schlechthin ist und bleibt für mich ein ehrlicher Schokoladenkuchen mit Kirschen. Klaro habe ich auch schon andere Kastenkuchen-Varianten gebacken, aber egal was dabei herausgekommen ist, der Schokokuchen mit Kirschen hat sie alle auf die hinteren Ränge verwiesen.

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

Der Klassiker: ich backe einen Mayer Lemon Poppy Seed Coffee Cake (selbstverständlich bin ich extra in die Stadt gefahren, um auf dem Viktualienmarkt DIE Zitronen zu kaufen), bin mächtig stolz und denke mir „Mist, der Kuchen reicht nie und nimmer für alle – ich back noch schnell einen Schokoladenkuchen mit Kirschen als Back Up.“ Und was ist? Der Schokoladenkuchen ist gefühlt binnen Sekunden weg und der Mayer Lemon Poppy Seed Coffee Cake fristet ein einsames Dasein auf dem Buffet. Es ist echt immer so!

Wo war ich? Ach ja, bei der Texterstellung für diesen Beitrag – sorry, so einfach dieser Kuchen zu backen ist, er macht es mir irgendwie nicht leicht…
Nachdem ich also den Kuchen am Donnerstag fotografiert, probiert und für gut empfunden hatte und am Abend den Text grob ins Laptop tippen wollte, rief der Mann an: „Hase, ich habe am Freitagabend eine geschäftliche Veranstaltung in Lienz in Osttirol. Magst Du nicht mitkommen? Dann können wir einfach einen Tag dran hängen und wandern und wellnessen“. Ich: „Juhuuuu, aber dann muss ich noch schnell Haare waschen, bügeln, welche Schuhe soll ich mitnehmen, soll ich auch einen Badeanzug einpacken??? Und eigentlich wollte ich ja den Blogbeitrag… ach, egal!“ Gesagt, getan: Am Freitag ging es für zwei Nächte nach Österreich und es war herrlich.

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

Als wir am Sonntagvormittag absolut tiefenenspannt zurück Richtung München fuhren, nahmen den über Nacht gefallenen Schnee in den Bergen nicht ernst. „Schau mal, das ist bestimmt das letzte Mal Schnee für ganz viele Monate“. Aber hinter dem Tauerntunnel ging es weiter… es schneite. Der Mann und ich, noch immer ganz Optimisten, beschlossen, uns gegenseitig den aktuellen Temperaturstand vorzulesen – in der Hoffnung, dass die minus 3 Grad in den folgenden eineinhalb Stunden Fahrt auf plus 10 Grad steigen mögen. Das taten sie aber leider nicht, im Gegenteil: je mehr wir uns München näherten, umso scheußlicher wurde es draußen.
Tja, an dieser Situation (grau, Schnee, kalt) hat sich leider nichts geändert und jetzt frage ich Euch: wie um alles in der Welt soll ich bitte einen Blogbeitrag über einen Picknickkuchen schreiben, wenn ich mit Fleecedecke und Wärmflasche in einem beheizten Zimmer sitze und trotzdem friere? Ach hätte ich doch am Donnerstagabend nicht gebügelt und stattdessen den Text in den Rechner gehackt…

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys I Chocolate Cherry Cake with Baileys I haseimglueck.de

HIER findet Ihr übrigens ganz tolle andere Unterwegs-Kuchen – nicht wie bei mir mit Kirschen aus dem Glas, sondern mit frischem Obst und Gemüse wie Erdbeeren, Himbeeren und Rhabarber. Aber Kirschen aus dem Glas hin oder her – unterschätzt niemals den Effekt dieses Kuchen! Und wer sich denkt „das ist doch einen Kuchen für einen Kindergeburtstag“, der pimpe ihn so wie ich mit einer Schoki-Baileys-Glasur und zähle die Sekunden, bis das letzte Krümelchen von der Kuchenplatte weg ist.

(Rezept gefunden auf eatsmarter und ein wenig verändert)

Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys Glasur
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Zutaten
Kastenform (30 x 11 cm)
Zubereitung
  1. Backofen auf 175 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. 150 g Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Kirschen in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. Die Butter mit dem Zucker, Salz und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes mindestens 7 Minuten cremig rühren. Danach die Eier hinzugeben und mindestens weitere 5 Minuten rühren. Die Kuvertüre unter die Buttermischung rühren.
  4. Mehl und Backpulver mischen, zu der Mischung geben und kräftig unterrühren bis ein homogener Teig entstanden ist. Kirschen unterheben. Die Kastenform ausfetten und mit Mehl ausstäuben.
  5. Den Teig in die Kastenform füllen, darauf achten, dass die Kirschen gleichmäßig verteilt sind und den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.
  6. 10 Minuten im geöffneten Backofen abkühlen lassen, den Kuchen auf ein Backgitter stürzen und komplett abkühlen lassen.
  7. Die restliche Schokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Den Puderzucker mit dem Baileys glatt rühren. Die Glasuren auf dem Kuchen verteilen.
www.haseimglueck.de

8 thoughts on “Schokoladen Kirsch Kuchen mit Baileys Glasur

  1. Wah, der Kuchen wäre viel zu schade, um auf der Festplatte festzuhängen 🙂 Schön, dass er es auf den Blog geschafft hat, er sieht super lecker aus.
    Grüße, Nicole

    • Hallooooo Nicole!!!
      😀 ja, ich habe den „vergessenen Festplattenrezepten“ gegenüber irgendwie ein schlechtes Gewissen… aber ich denke, dass sie irgendwann doch noch mal ihren Auftritt haben werden 😉
      Der Schokikuchen musste aber im Frühling auf den Blog – er ist wirklich ein perfekter Picknickkuchen!
      Allerliebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

    • Hallo Ina,
      ja, so ein Schlückchen Baileys pimpt irgendwie jeden Kuchen 😀 Und im Kaffee macht sich der Gute ja auch ganz gut 😀 Ich würde sagen, dass da dem perfekten Picknick nix mehr im Wege steht 😉
      Allerliebste Grüße sendet Dir
      Sandra

    • Hallo Clara!
      Super gerne jederzeit immer wieder 😀
      Dank Dir habe ich endlich das Rezept eines meiner liebsten Kastenkuchen auf dem Blog – häufig denkt man so lange drüber nach, was man machen sollte, dabei sind die einfachsten Dinge oft die Besten 😉
      Liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

    • Huhu Maren <3
      DANKEEEEE! Ich muss ja zugegeben, dass ich immer an Dich denke, wenn ich irgendwas mit einer Glasur versehe 😀
      Deine Glasuren sind und bleiben die "streifenfreien Spiegel" der Deutschen Foodblogger Welt!!! Deshalb mache ich jetzt immer von vorneherein "Streifen-Glasuren" - da sieht man dann die Inkonsistenz nicht so sehr 😉
      Viele liebe Grüße aus München sendet Dir,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *