Hase im Glück

Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Quark Creme

Wie mich Pecorino-Hörnchen fast um den Verstand gebracht hätten … oder
… Ende gut, alles gut //

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 1
Den krönenden Abschluss meines zugegebenermaßen sehr Gastbeitrags-lastigen Junis macht heute mein Beitrag bei Sarah. Sarah gehört der Blog Alles und Anderes, auf dem sie super tolle Rezepte und DIY-Ideen veröffentlicht. Ich liebe Sarahs Ideen! Alles ist tatsächlich „etwas anders“ und wunderschön in Szene gesetzt (ich sag nur Erdbeer-Eis-Gugl oder Body Scrub mit Limette). Schaut einfach selber, was Sarah alles so zaubert, es lohnt sich!

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 2

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 3

Einen Tag, nach dem ich mir dachte „Jetzt reicht es aber mal mit Gastbeiträgen“, schreibt mir Sarah, dass sie sich super freuen würde, wenn ich ihr helfen könne. Sie heirate nämlich Anfang Juni, verabschiede sich danach zum flittern nach Sansibar und müsse on-top auch noch demnächst ihre Master-Arbeit abgeben. Aller kurz voran gegangenen Gedanken zum Trotz habe ich natürlich zugesagt.
Großspurig wie ich bin, schrieb ich ihr zurück, dass sie selbstverständlich mit einem Beitrag von mir rechnen könne und ich ihr gerne aus gegebenem Anlass einen Gang unseres Hochzeitsmenüs mitbringen würde. Genauer gesagt habe ich angekündigt, unser Antipasto, mit Baby-Tomaten, Mozzarella und Trüffeln gefüllte Pecorino Hörnchen, zu kreiieren.

Wie die meisten von euch bestimmt schon mitbekommen haben, haben der Mann und ich in der Toskana geheiratet (für alle anderen: HIER findet Ihr mehr dazu) und obwohl ich mich vor lauter Aufregung nicht mehr an alles erinnern kann, weiß ich, dass die Hörnchen super lecker waren. Tja, jetzt kommt das „aber“ – jaaaa, ich habe den Mund zu voll genommen, denn die Hörnchen waren eine echte Herausforderung…

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 4

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 5

Voller Enthusiasmus habe ich mich in die Recherche gestürzt und musste herausfinden, dass es im ganzen www kein Pecorino-Hörnchen-Rezept gibt (oder habe ich das Pecorino-Hörnchen-Rezept-Nest nicht gefunden?). Also habe ich mich in die Eiswaffelherstellung eingelesen und musste feststellen, dass die Waffelherstellung ohne ein Waffeleisen (in dessen Besitz ich nicht bin) recht unmöglich ist.

Aber ich wollte UNBEDINGT die Hörnchen machen. Also bin ich nach ein paar weiteren Recherchen in die Stadt gefahren und habe eine Schillerlockenform gekauft. Als ich wieder daheim war und mir das Ding genauer angesehen habe, habe ich die Idee jedoch schnell verworfen – die Form ist sowas von schmal, da passt weder eine Mini-Tomate, geschweige denn ein Mini-Mozzarella-Kügelchen, rein…

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 6

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 7

Der erste wirkliche Versuch war dann der, Toastbrot, auf das ich geriebenen Pecorino gestreut habe, ganz ganz dünn mit dem Nudelholz auszurollen. Ich habe echt alles gegeben, aber außer einem höchst unfreiwilligem Oberarmtraining und der Tatsache dass die unansehnlichen Ergebnisse echt geschmeckt haben, war der Einsatz umsonst. Die Toastbrote sahen nämlich nicht im geringsten so aus, wie auf dem Amerikanischen Blog, auf dem ich die Idee gefunden hatte (meine Scheiben wurden einfach nicht groß genug, um sie zu Hörnchen zu rollen). Beim genaueren Hinsehen fand ich raus, dass der gute Blog-Inhaber die Scheiben mit Hilfe einer Nudelmaschine platt gemacht hat – schwierig für jemanden, der neben einem Waffeleisen auch nicht im Besitz einer Nudelmaschine ist. Aber jetzt ging es ums Prinzip!

Ich wollte nach die vor UNBEDINGT die, mittlerweile doofen, Hörnchen machen und mein letzter Versuch sah so aus: ich habe einen mit Pecorino verfeinerten Flammkuchenteig zubereitet, ihn rund ausgerollt, zwischen zwei Backblechen gebacken, im bums-heißen Zustand zu Hörnchen geformt, mit Zahnstochern fixiert und auf Gläser zum Erkalten gestülpt. Leider wurden die Hörnchen innerhalb kürzester Zeit knüppelhart… Und das war dann der Moment an dem ich aufgab.
Schillerlockenförmchen im Schrank, Muskelkater in den Armen und leicht verbrannte Fingerkuppen reichten – man muss wissen, wann Schluss ist. Also bereitete ich einen Tomaten-Mozzarella-Salat mit etwas Trüffelöl zu und brach die Pecorino-Fladenbrot Hörnchen als Beilage in Stücke (was bei der harten Konsistenz ein Kinderspiel war).

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 8

haseimglueck.de Rezept, Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Creme 9

Und die Moral von der Geschicht? Versucht nicht, Gerichte mit denen Ihr tolle Erinnerungen verbindet 1-zu-1 nachzubacken. Glaubt mir, wenn man irgendwann von seiner romantischen Hochzeitsvorspeise von „scheiß- beschissenen Hörnchen“ spricht, ist das nicht gut…
Tja, und so wurde aus der Not heraus die Idee geboren, einfach eine „eingedeutschte“ Version unseres Hochzeitskuchens – einer „Millefoglie pasta sfoglia dentro con frutta di stagione sopra“ (= ein aus gefühlt hundert Schichten Blätterteig bestehender Kuchen mit Früchten) herzustellen. Statt den hundert Blätterteiglagen habe ich zwei idiotensicher zuzubereitende Biskuitböden übereinander gestapelt und die Früchte auf dem Kuchen genauso arrangiert, wie sie auf unserem Hochzeitskuchen angeordnet waren.

Was sonst noch alles in dem super leckeren Küchlein steckt und warum ich frohen Mutes „Ende gut alles gut“ sagen kann, findet Ihr HIER bei Sarah.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434876_81379/webseiten/wp_versuch1/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

4 thoughts on “Biskuit Obstkuchen mit Zitronen Quark Creme

  1. Liebe Sandra,
    ich bin so so glücklich, dass du mich in deinem vollgestopften Juni so großartig unterstützt hast. Ich bin begeistert von deinem Hochzeitskuchen und freue mich schon sehr darauf, ihn bald mal selbst zu backen. Mein Männchen würde sich auch schon sehr darauf freuen 😉

    Vielen vielen Dank für die lieben Worte und dein großartiges Rezept. Ich komme aus dem Schwärmen eindeutig so schnell nicht mehr heraus!

    Ich drücke dich!
    Liebste Grüße und einen wunderbaren Samstag wünsche ich dir noch,
    Sarah

    • Hallo Sarah,
      das war mir doch eine Ehre!!!
      Das Küchlein hat echt super lecker geschmeckt und als ein großer Biskuitfan bin ich happy jetzt eindlich ein Biskuit Törtchen Rezept hier zu haben 😉
      Ich drücke Dich auch feste und wünsche Dir eine nicht allzu stressige kommende Zeit mit Master Thesis und so.
      Liebe Grüße sendet Dir,
      Sandra

  2. Liebe liebe Sandra,
    ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, bei deinem tollen Törtchen, deiner so authentisch geschriebenen Geschichte, oder den wundervollen Hochzeitsbildern, die ich bis dato noch nicht kannte!

    Wow was für eine tolle Braut du warst! Ein großes Kompliment. Mir gefällt es wenn man Menschen ansieht wie ur-glücklich sie sind und dieses Lächeln. Ein großes Kompliment!!!
    Dann diese Torte, optisch ist sie ja 1:1 mit der ursprünglichen Blätterteigtorte zu vergleichen! Sie schaut einfach super aus. Ich bin eh ein Fan der Kombi frische Früchte und Biskuit, dann noch dieses Paar im Hintergrund, du siehst ich komme kaum aus dem Schwärmen heraus!
    Und ja du hast Recht im Juni hast du was Gastbeiträge anbelangt echt Vollgas gegeben, wenn wir mal einladen sollten habe ich jetzt eine schlimme Befürchtung 😉 aber keine Angst es ist nichts in Planung.
    Mach es dir fein gemütlich an diesen Wochenende und genieß mit deinem Mann diese wundervolle Torte!
    Liebste Grüße
    Tanja

    • Hallo Tanja,
      Du bist ja lieb!!! Man weiß ja nie, wann wer hier auf dem Blog eingestiegen ist und so habe ich mir gedacht, nochmal auf unsere Hochzeits-Zusammenfassung zu verlinken 😉 . Ich schaue mir auch immer wieder gerne die Fotos an und denke soooo gerne daran zurück – es war tatsächlich eine grandiose Sause im Kreise der Liebsten mit seeeeehr viel Vino Rosso 🙂
      Eigentlich fehlen auf meinem Törtchen nur die Johannisbeeren, aber mein Obst und Gemüse Händler des Vertrauens hat mir gesagt, dass die bezahlbaren vom Bodensee noch viel zu sauer sind und die leckeren aus Südtirol nicht bezahlbar sind 🙂 Deshalb hab ichs gelassen – hätten auf meinem Mini Törtchen eh keinen Platz mehr gehabt 🙂 .
      Ich wünsche Dir auch ein wundervolles Wochenende – und danke noch einmal für Deine lieben Worte!
      Liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *