Hase im Glück

Klever Schwarzbrot mit Buttermilch

Ein kurzer Blick zurück … oder
… so kommt das Rheinland auf den Tisch

haseimglueck.de Rezept, Klever-Schwarzbrot 1

Jetzt wohnen wir schon seit zwei Monaten in München – ich denke mal, ein guter Anlass, um zurück zu schauen. Nein, das wird kein „Wahnsinn, wie die Zeit vergeht“ oder „Irgendwie hatte ich mir das Wetter anders vorgestellt“ Beitrag. Vielmehr ein paar Gedanken dazu, was einem dann doch in Bayern fehlt. Fest steht aber, dass es die absolut richtige Entscheidung war, Düsseldorf hinter uns zu lassen. Jedes Mal (auch nach einem kurzen Müll-runter-tragen), wenn ich in unsere Wohnung komme, freue ich mich. Sie ist soooo schön geworden. Dann die Isar um die Ecke, die Berge nicht eine Autostunde entfernt, nach 10 Jahren Abstinenz der bayerische Dialekt um mich herum, das Granteln, die Biergärten, der herrliche Herbst – es fühlt sich so gut an, wieder daheim zu sein.

Nichts desto trotz gibt es doch ein paar Sachen, die der Mann und ich vermissen. Da wären zum Beispiel die Büdchen. Egal wo ich in Düsseldorf gelebt habe – da war immer ein Kiosk um die Ecke, der bis mindestens 22 Uhr geöffnet hatte. Kein Bier mehr im Haus? Lust auf was Süßes oder Chips? Fehlender Familienanschluss? Man gehe zum Büdchen und bekommt alles auf einmal. Großartig auch, wie der Mann ein paar Tage vor der Hochzeit mit Anastasia und Aki, den Büdchen-Besitzern unseres Vertrauens, Ouzo zur Beruhigung getrunken hat. Ein Büdchen ist weitaus mehr als eine Einkaufsstätte und die Aral Tankstelle hier in der Nähe kann es nicht ansatzweise ersetzen.

Dann vermisse ich „mein“ Auto, also den Firmenwagen, den ich zurück gelassen habe. Bei Regen ist es dann doch nicht mehr so romantisch, mit dem Hollandrad einkaufen zu fahren. Und zu dem Auto des Mannes habe ich momentan ein gespaltenes Verhältnis (ich sag nur Servopumpe kaputt, nachdem ich eingeparkt bin; O-Ton Mann: „Hase, das ist kein A3, die Karre wiegt über 2,5 Tonnen.“, hmmmm…).

Der letzte Punkt auf der „das vermisse ich in Bayern“-Liste ist das Schwarzbrot. Klaro, Hopfistererbrot ist super lecker, aber über so ein dunkles rheinisches Schwarzbrot geht nichts. Und wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg halt zum Propheten kommen – sprich, ich habe mich an mein erstes selbst gebackenes Schwarzbrot ran gemacht. Die Vorgaben waren: kein kompliziertes Hefe-Prozedere; muss auch ohne Thermomix gehen; nicht zu exotische Mehlsorten. Und genau aus diesen drei Gründen fiel die Wahl auf ein Klever Schwarzbrot mit Buttermilch. Klaro, Zeit sollte man schon einplanen (das Brot sollte nämlich vor dem Anschneiden mindestens 24 Stunden lagern), aber das ist ja immer so beim Brot-Backen. Ganz selig stand ich da in der Küche, als sich der frische Brotgeruch seinen Weg durch unsere Wohnung geschlängelt hat und lecker wars obendrein.

haseimglueck.de Rezept, Klever-Schwarzbrot 2

haseimglueck.de Rezept, Klever-Schwarzbrot 3

Zutaten Klever Schwarzbrot mit Buttermilch (3 Kastenformen):
500 g Roggenvollkornmehl
500 g Weizenvollkornmehl
500 g Weizenmehl Typ 405
2,5 Würfel frische Hefe
1 L Buttermilch
100 g Rübenkraut
1,5 EL Salz
150 g Sonnenblumenkerne
150 g Leinsamen
150 g Sesam
100 g Haselnüsse

Zubereitung Klever Schwarzbrot mit Buttermilch:
Backofen auf 40 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die Buttermilch erwärmen und die Hefewürfel darin auflösen.
In einer großen Schüssel die verschiedenen Mehlsorten vermischen. Dann Salz, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam und Haselnüsse hinzufügen. Am Schluss das Rübenkraut und die Buttermilch-Hefemischung dazu geben.
Das ganze zu einem glatten Teig kneten (ca. 10 Minuten), mit einem Küchentuch abdecken und im vorgeheizten Backofen ca. 1,5 Stunden gehen lassen.

Die drei Kastenformen mit Butter leicht fetten und den Teig auf die Formen verteilen.
Bei 150 Grad Ober-/ Unterhitze 3 Stunden im Backofen backen.
Nach dem Backen die Brote abkühlen lassen, jedes Brot einzeln in eine Gefriertüte fest verpacken und mindestens einen Tag an einem dunklen Ort lagern.

haseimglueck.de Rezept, Klever-Schwarzbrot 4

haseimglueck.de Rezept, Klever-Schwarzbrot 5


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434876_81379/webseiten/wp_versuch1/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *