Hase im Glück

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung & Karamell Mocca Sauce

Wie es zu unserem Sofakauf kam … oder
… was der Mann und ich auf unserer Couch am liebsten naschen //

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de
(Werbung: dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Privatmolkerei Bauer entstanden* )

Kurze Vorwarnung! Ich bin heute in Plauderlaune! Ob das an der großen Portion „Schokoladen-Ravioli mit Kaffee-Mascarpone-Creme auf Joghurt, getoppt mit einer Karamell Mocca Sauce und crunchy Cappuccinobällchen“ in meinem Bauch oder an der Tatsache liegt, dass Ostern und damit ein paar freie Tage vor der Türe stehen, kann ich jetzt gar nicht sagen. Ich denke, es ist die Kombi aus beidem, herrlich!
Die Ostertage stelle ich mir übrigens so vor: ausschlafen, essen, rumkramen, vom anstrengenden Vormittag ausruhen, essen, spazieren gehen, essen, fernsehen, pennen. Ok, klingt nicht besonders aufregend, aber ich freue mich wirklich auf ein paar unspektakuläre Tage, die nicht mehr Vorbereitung erfordern als a.) Gammelkleidung parat legen, b.) Kühlschrank gut füllen und c.) alle Kuscheldecken, die die Wohnung zu bieten hat, auf dem Sofa stapeln.

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Apropos Sofa! Ich glaube, ich habe Euch noch gar nicht die Geschichte zu unserem Sofa erzählt. Aaalsooo… Als der Mann ich beschlossen hatten zusammen zu ziehen, wir eine schöne Wohnung gefunden und uns mit dem Thema „welche Möbel brauchen wir?“ befasst hatten, stand fest: als allererstes mussten gemeinsame Kleiderschränke her. Dann neue Matratzen. Und irgendwann mal ein neues Sofa.
Mit dem Plan „Kleiderschränke kaufen“ ging es also an einem Samstagvormittag zu dem großen, schwedischen Möbelhaus und ich kann meine Aufregung kaum in Worte fassen. Nein, nicht wegen der Kleiderschränke, sondern wegen der Tatsache, dass dieser Tag das Ende von 13-Jahre- alleine-zu-IKEA-fahren war.

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Ja, ich habe den Mann erst mit 33 Jahren kennen gelernt, ja, da hatten schon viele Freundinnen ihr erstes Kind und ja, ich hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben, dass es da draußen auch für mich einen IKEA-Buddy gibt. Wer nicht masochistisch veranlagt ist, sollte in einer Single Frustphase nicht alleine zu IKEA fahren, sich die hunderten, was sage ich da, tausenden jungen, dynamischen und frisch verliebten Paare mit dem „wir ziehen übrigens zusammen und sind soooo happy“ Gesichtsausdruck ansehen und am Schluss noch alleine einen Hot Dog essen. H-O-R-R-O-R!

Dieses Tal der Tränen war für mich an besagtem Samstag im Mai 2012 vorbei. Innerlich „geschafft!“ jubilierend schwebte ich über die Schwelle von IKEA (OMG, ich hatte bestimmt genau den gleichen dämlichen Gesichtsausdruck wie die Mädels, die mir 13 Jahre lang das Möbelkaufen zur Hölle gemacht hatten!) und der Mann muss kurzfristig an seinem Vorhaben gezweifelt haben, mit der leicht bekloppten Frau neben sich zusammen ziehen zu wollen. Ohne uns groß abzusprechen, bogen wir erstmal Richtung IKEA Restaurant ab – es war immerhin 11 Uhr – und holten uns zur Vorbereitung auf die Kleiderschrank-Shopping-Tour jeweils eine Portion Köttbullar mit Rahmsoße, Kartoffelpüree und Preiselbeeren.

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Gestärkt betraten wir dann die Möbelausstellung. Und jetzt so: Der Mann: „Hase, ich bin so satt, ich muss mich erstmal setzen.“ (er setzt sich auf ein Ausstellungssofa) Ich: „Ich bin auch so platt, rutsch mal.“ (ich setze mich neben ihn). Der Mann: „Gemütlich, oder?“ Ich: „Ja, total…“. Der Mann: „Wir wollten doch eh irgendwann noch ein Sofa kaufen… Sollen wir das hier nehmen? Hier steht, dass das sogar eine Memory Funktion hat.“ Ich: „Jaaaaa, wer braucht schon Kleiderschränke?!?“

Und dann haben wir einen Verkäufer gesucht und das Sofa bestellt. Einfach so. Während wir uns noch mal das Sofa anschauten, sprach uns ein Pärchen an. Er: „Habt ihr gerade echt das Sofa bestellt?“ Wir: „Klaro, ist doch schön!“ Sie: „Das ist ja unglaublich. Wir suchen seit Wochen, nein Monaten, nach einem Sofa und können uns einfach nicht für eines entscheiden. Und Ihr habt gerade nach 10 Minuten einfach so das Sofa gekauft?“ Wir: „Ja! “ Er: „Vielleicht sollten wir uns das gleiche bestellen…?!?“
Wie das ganze ausgegangen ist, wissen wir leider nicht, auf jeden Fall sind der Mann und ich wenig später (ok, es waren ein paar Stunden, wir mussten ja noch durch die Markthalle und zu zweit (!!!, da hatte ich drauf bestanden, obwohl ich nach den Köttbullars echt keinen Hunger mehr hatte…) Hot Dogs essen…) ohne Kleiderschränke aber dafür mit einer Sofabestellung und zwei Almondy Kuchen heim gekommen.

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Eben dieses Sofa liebe ich nach wie vor wie am ersten Tag und trotz Umzug von Düsseldorf nach München hat es seine Memory-Funktion behalten: es erinnert uns nach dem Essen daran, dass wir noch etwas Süßes zu uns nehmen sollten und es erinnert den Mann, sobald er sich ausgestreckt und in eine Decke eingemummelt hat, die Augen zu schließen und ruhig (und manchmal laut) vor sich hinzuatmen (Schatz, habe ich das nicht galant umschrieben?)

Aber wie gesagt, vor dem Dösen kommt das Naschen. Ganz hoch im Kurs stehen neben Schokolade und Keksen Puddings oder Cremejoghurts mit Früchten. Ihr könnt Euch also vorstellen, dass ich mich riesig gefreut habe, als mich die Privatmolkerei Bauer gefragt hat, ob ich ihre neuen Joghurtkreationen Bauer Premium testen und ein Rezept mit ihren Toppings entwickeln möchte. Yeah! Die Dinger sind wirklich sooooo gut!

Alles in allem gibt es vier verschiedene Sorten, die aus den Komponenten Fruchtbett, cremiger Joghurt und Topping bestehen. Zur Beitragsvorbereitung haben der Mann und ich uns erstmal auf dem Sofa sitzend durch das Sortiment bestehend aus „Karamell auf Mocca mit Cappuccinobällen“, „Madagaskar-Vanille auf Himbeere mit Amarettobällen“, „Stracciatella auf Kirsche mit Schokorollen“ und „Panna Cotta auf Erdbeer-Vanille mit Schokoflakes“ gelöffelt. Hatte ich schon gesagt, dass die Dinger super lecker sind? Ja, hatte ich. Dann habe ich überlegt, was ich mit den Toppings anstellen könnte und konnte mich nicht entscheiden.

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung, Karamell Mocca Sauce & Knusperbällchen I Chocolate Ravioli with Mascarpone Filling, Caramel Mocca Sauce & Crunchy Cookies I haseimglueck.de

Tja, und somit präsentiere ich Euch heute Teil 1 von 2 mit dem Titel „Bauer Topping goes Hase im Glück-Rezept“. Die Hauptperson sind die Capuccinobällchen, die sich auf mit Schoki-Marscarpone gefüllten Schoki-Ravioli tummeln. Und ich sage Euch, die Ravioli herzustellen (man beachte, ich habe keine Nudelmaschine) war tatsächlich viel einfacher, als die Bällchen hübsch auf den „Nudeln“ zu drapieren. Warum müssen Bällchen eigentlich rund sein und immer wieder runter flutschen? Selbstverständlich habe ich die Ravioli auf den Karamell-Joghurt gebettet und sie als Analogie zu unseren Kuscheldecken von oben mit einer Karamell Mocca Sauce zugedeckt. Um es in vier Worten zusammen zu fassen: Boah!

(Schokoladen Ravioli Inspiration gefunden bei Holozaen und abgewandelt)

* Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Privatmolkerei Bauer entstanden. Bauer hat mir freundlicherweise die abgebildeten Produkte zum Testen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon wie immer unbeeinflußt. Vielen Dank an die Privatmolkerei Bauer und an Christine von der PR-Agentur für die schöne Zusammenarbeit.

Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung & Karamell Mocca Sauce
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Zutaten
Portionen
Zubereitung
Schokoladen Ravioli
  1. Mehl, Kakao und Puderzucker in einer Schüssel vermischen. Die Eier und das Öl dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern.
  3. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mit der Mascarpone, dem Kaffeepulver und dem Ei verrühren.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in zwei Teile teilen und beide Teile sehr dünn ausrollen (wenn der Teig klebt, ihn mit etwas Mehl bestäuben). Das andere Ei in einer Schüssel verquirlen.
  5. Auf einer der Platten kleine Häufchen mit der Füllung setzen und die Zwischenräume mit Ei bestreichen. Dann vorsichtig die zweite Platte darüber legen und die Zwischenräume gut andrücken.
  6. Mit einem Teigrädchen oder einem Ravioliförmchen die Ravioli ausschneiden und alles eine halbe Stunde ruhen lassen.
  7. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, kräftig zuckern und die Temperatur runter stellen. Die Ravioli in das Wasser geben und ca. 5 bis 6 Minuten in dem Wasser ziehen lassen.
Karamell Mocca Sauce
  1. Den Zucker mit dem Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren.
  2. Den Espresso und die Sahne dazu gießen und ständigem Rühren das Karamell auflösen.
  3. Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren, zur Sauce geben und kurz aufkochen. Die heiße Sauce luftdicht abfüllen und erkalten lassen.
Servieridee
  1. Cremejoghurt auf die Teller verteilen. Die Ravioli auf den Joghurt legen, die Karamell Mocca Sauce darüber geben und mit den Cappuccinobällchen als Topping servieren.
www.haseimglueck.de


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434876_81379/webseiten/wp_versuch1/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

6 thoughts on “Schokoladen Ravioli mit Mascarpone Füllung & Karamell Mocca Sauce

  1. So, da muss ich mal ausholen, bevor ich mich in Lob ergieße.
    Ich mag überhaupt keine süßen Pasta-Gerichte, noch nie! Auch nicht als Kind! Deshalb läuft zu dem Thema bei mir alles unter dem Radar. Aber eben gerade hat es mich gepackt und ich kann mir genau vorstellen, wie lecker diese Ravioli sein müssen. Gemacht hat es bei mir die Kombination aus Zartbitter-Füllung der Ravioli und der Karamell Mocca Sauce. Diese leicht herben Elemente…möglich, dass mir das bei süßen Pasta-Gerichten gefehlt hat. Ich probiere das aus!
    Viele liebe Grüße
    Claudia

    • 😀 😀 😀
      Huhu Claudia, willkommen in meiner „Hase im Glück“ Welt!
      Ich sitze hier grinsend vor dem Bildschirm – und nein, ich will Dir die Ravioli nicht schmackhaft machen, ABER (!!!) die sind echt soooo lecker!!! Dadurch, dass die Ravioli kurz im kochenden Wasser sieden, wird die Füllung warm und super cremig.
      Aaalsoooo, lange Rede, kurzer Sinn – Dir bleibt nichts anderes übrig, als die Ravioli auszuprobieren 😀 und ich hoffe sehr, dass Du mindestens so wie ich von ihnen begeistert sein wirst!
      Liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

  2. Hallo Sandra,
    das sieht ja super aus 🙂 Eine geniale Idee – so kann man quasi Ravioli essen und dann noch einen Nachtisch und hat zwei mal Süß 😀
    Liebe Grüße,
    Steffi

    • Hallöchen Steffi,
      jaaaa!!!
      Und wenn man eine schöne Nudelvorspeise findet (große mit Salat gefüllte Muschelnudeln?), dann kann eine 100%ige Pastaparty steigen 😀 . Das wäre es mal – Pasta satt!
      Schön, dass Dir die Idee gefallen hat!
      Liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *