Hase im Glück

Spinat Tomaten Feta Lasagne

Lasagne geht auch in sommerlich-leicht… oder
… ein kleiner Ausflug in mein Musikregal //

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 1

Da ich die One Pot Pasta so toll fand, gibt es heute wieder Nudeln. In der One Auflaufform Platten Version (Scherz!). Ne, ein kleines bisschen länger als die 10-Minuten-Spaghetti dauert die Lasagne schon, aber es lohnt sich.
Ich könnte jetzt schreiben, dass ich das Rezept schon seit Ewigkeiten geplant habe, aber ich gebe zu, dass die Idee recht spontan entstanden ist.

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 2

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 3

Zum einen kam letzte Woche mein Gewinn von Tinas super Lecker & co. – Blog Event „Kulinarische Kindheitserinnerungen“ (Ihr erinnert Euch an mein Schlemmerfilet alla Bordelaise?) an. Mit meiner 2.0 Iglo Version habe ich den 8. Platz gemacht und ein Care Paket von Spielberger Mühle erhalten. Neben Müslis und einem ganz tollen Mehl (habe ich sogar schon nachgekauft! An alle Unternehmen: es lohnt sich tatsächlich, Gewinne zur Verfügung zu stellen!) war auch ein großer Haufen Dinkel-Nudeln, darunter auch Lasagne Platten, mit im Karton.

Zum anderen läuft momentan bei der lieben Sia vom Blog Sia´s Soulfood ein Blogevent mit dem Titel „Auf die Nudel, Fertig, Pasta“. Wenn da mal nicht alle Vorzeichen auf Lasagne standen.

Sia_s_Soulfood_Pasta_Blogevent_Event_Banner

Da die Temperaturen Anfang letzter Woche alles andere als sommerlich-warm bezeichnet werden konnten und ich dem Wetter hier auf dem Blog den Kampf angesagt hatte, habe ich mich für eine mediterran-leichte Lasagne-Version entschieden. Lasagne mit Hackfleisch macht mich persönlich ja immer platt und ich gestehe, dass ich Bechamel Sauce überhaupt nicht mag (bzw. die mich platter als platt macht). Also wanderte Spinat in den Einkaufskorb (Tomaten lagen wie immer in Massen drin – wir sind jetzt wieder bei 3 kg / Woche in unserem 2-Personenhaushalt angekommen) und statt des im Originalrezept angegebenen Gorgonzolas habe ich mich für einen Feta entschieden. Immerhin ist Sia Griechin und wird demnächst zu ihrer Familie nach Griechenland fahren.

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 4

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 5

Und so wurden die Ärmel hoch gekrempelt und geschichtet was das Zeug hält. Als musikalische Untermalung wählte ich passenderweise „Sia“, die ich schon laaaange bevor sie was mit David Guetta aufgenommen hat, zu meinen Top-10-Künstlern zähle. Ich hab extra für Euch gegoogelt: es war 2006, als ich gebannt vor dem Fernseher saß. Da lief die Show „You can Dance“ auf Sat.1 und zwei Künstler tanzten ein Pas de Deux. Die Kombination aus Musik und Tanz hat mir die Gänsehaut den Rücken runter gejagt (hab leider nicht das Video gefunden) und ich war fix und fertig. Kennt Ihr das, wenn man ein Lied hört und es unbedingt haben will? Ich MUSSTE wissen, von wem das Lied ist, habe Sat.1 angeschrieben und tatsächlich eine Antwort erhalten (war wohl nicht die einzige…).

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 6

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 7

Zu der Zeit war Sia noch v.a. nur in Australien bekannt und von dort kam dann auch ein paar Wochen später die CD „Colour the Small One“. Ich höre sie seit nunmehr 8 Jahren regelmäßig!
Bevor Ihr Euch jetzt fragt, ob alles bei mir gut ist… ja, man muss schon emotional stabil sein, wenn man „Breath Me“ hört, aber das Lied ist der Knaller. Wie gesagt, einer meiner all-time-favorites.
So, jetzt aber von der Sängerin Sia wieder zur Bloggerin Sia und damit zur Lasagne. Ich wünsche Euch einen „ Kali orexi“ (= guten Appetit) 😉 .
(Rezept gefunden unter brigitte.de und leicht abgewandelt)

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 8

haseimglueck.de Rezept, Spinat Tomaten Feta Lasagne 9

Zutaten Spinat Tomaten Lasagne mit Feta (4 Portionen)
200 g Feta
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Dosen Tomaten
4 Stiele Thymian
400 g TK Spinat
Salz & Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 getrocknete Chilischote
2 Eier
300 Gramm Magerquark
3 TL Olivenöl
80 ml Milch
6 Blätter Lasagne (ich habe Dinkel-Lasagne verwendet)

Zubereitung Spinat Tomaten Lasagne mit Feta
Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und klein würfeln. In einem Topf die Hälfte der Zwiebel-Knoblauchwürfel in etwas Öl anschwitzen, die Dosentomaten hinzugeben und köcheln. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und in die Tomatensauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 20 Minuten köcheln lassen.
Die restlichen Zwiebel-Tomaten-Würfel in einer Pfanne in etwas Öl anschwitzen. Den Spinat hinzugeben und ggfs. etwas Wasser addieren, damit der Spinat nicht anbrät. Die Chilischote klein hacken. Und zu dem Spinat geben. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mindestens 10 Minuten köcheln lassen. Den Spinat in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. In der warmen Pfanne ohne Öl die Pinienkerne anrösten und mit dem Spinat vermischen.
Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Quark, dem Olivenöl und der Milch verrühren. Den Feta klein würfeln und eine Hälfte von den Würfeln und das Ei-Quark-Gemisch rühren. Das Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen und mit einem Schneebesen unter das Gemisch heben.
Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen, eine Lage Lasagneblätter rein legen und darauf die Hälfte des Spinats, die Hälfte der Tomatensauce und das komplette Quarkgemisch geben. Eine weitere Lage Lasagneblätter darauf legen, den restlichen Spinat und die restliche Tomatensauce darauf verteilen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und 40 Minuten backen. Nach 30 Minuten die restlichen Fetawürfel darauf verteilen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434876_81379/webseiten/wp_versuch1/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

9 thoughts on “Spinat Tomaten Feta Lasagne

  1. Oooh liebe Sandra, des schaut aber guaaad aus! 😀
    Wirklich ganz, ganz köstlich. Es ist so zu sagen eine Freestyle-Lasagne. Das gefällt mir. Ich finde ja auch, dass man immer wieder mal experimentieren muss und sehr gut Zutaten aus einem Originalrezept ersetzen kann. Lasagne ist eh der Knaller. Ich lieb sie heiß und fettig (haha, jajajaaa ;-)), aber auch in so einer frischen Art von Light-Version, wie Du sie da gezaubert hast, sieht sie für mich seeeehr verführerisch aus. Tolles Rezept!
    Und noch eine Frage: Was macht ihr mit den ganzen Tomaten? Die nackte Nachbarin bewerfen? Oder die, die keinen Platz machen auf der Straße, BITTE? 😉 hihihihi,… ein Scherzchen, versteht sich!!
    Gaaaanz liebe Grüße
    Katja

    • Servuuuuus Katja,
      ja, Freestyle trifft das hier ganz gut 🙂 Außer bei Kuchen bin ich eh immer freestylemäßig unterwegs – irgendwie macht es sonst auch keinen Spass, oder? Dass du sie heiß und FETTIG magst überrascht mich bei einem Fan von allem Frittierten nicht 😉 Ich muss schon sagen, das ist echt zu einem running gag geworden – irgendwann werden wir uns treffen und ne Runde Pommes essen gehen 😉
      Ja, ja, die Tomaten… Die werden hier Morgens, Mittags, Abends, Nachts gegessen – für Nacktjoggerinnen oder Gehsteigblockiererinnen bleibt da nix übrig 🙁 . ich habe extra eine Tomatenpflanze dieses Jahr hier auf den Balkon gestellt und was ist dran? EINE grüne Tomate… Aber ich gebe die Hoffnung auf vier Kilos die Woche nicht auf!
      Ganz ganz liebe Grüße sendet Dir,
      Sandra

  2. Liebe Sandra,
    hach wie herrlich du das wieder geschrieben hast 🙂 Ich muss echt lachen!!! Deine Sia-mäßige Lasagne sieht fantastsich aus! Die Kombination ist super und Dinkelnudeln mag ich auch total gerne!!! Toll, dass du auf die Bechamel verzichtet hast, die mag ich auch nicht. Vielen Dank für deine lieben Worte und für deinen leckeren Pasta-Beitrag 🙂
    Viele liebe Grüße
    Sia

    • Hallo Sia,
      da bin ich ja froh, dass sie dir gefällt <3 . Wahnsinn, was da schon grandiose Rezepte bei deinem Event zusammen gekommen sind. Da kann man sich locker ein Jahr mal durch alle möglichen Nudelvariationen kochen!
      Ich bin schon gespannt darauf, was da sonst noch so an Leckerem eintrudeln wird - DANKE für das tolle Event!!!
      Liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

  3. Meine liebe Sandra, nachdem ich jetzt auch noch deinen wunderbaren Post gelesen habe steht endgültig fest: unsere Lasagne-Party muss steigen. Biiiiitte 😀
    Die Kombination aus Spinat und Feta find ich ja sowieso klasse. Wenn sie es sich dann auch noch zwischen Lasagneplatten gemütlich macht, kann es eigentlich gar nicht mehr besser werden 😉
    Ich sag dann auch ganz artig Kali orexi, versprochen hihi
    Ganz liebe Grüße und ein dicker Drücker zu dir, Mia

    • Huhu Mia,
      und wie die Party steigen muss!!! Ich würde folgende Reihenfolge vorschlagen: Cocktail (um ein bisschen warm zu werden), was Nudeliges (damit der Alkohol nich allzu sehr knallt) und dann was Bananiges 🙂 Wir packen uns noch ein paar von den anderen Mädels ein und dann kann die Sause starten 🙂 . Vielleicht schaffen wir es ja echt mal, uns irgendwann mal in der Mitte von Deutschland zu treffen – das wäre soooo klasse!
      Ich drücke dich zurück <3
      Liebe Grüße,
      Sandra

  4. Huhu Sandra,
    bei klassischer Lasagne bin ich total bei dir. Ich finde sie auch einfach viel zu schwer, obwohl ich sonst auch nicht so zimperlich bin 😀
    Aber deine Variante mit Spinat, Tomate und Feta finde ich viiiiiel besser. Feta und Spinat gehören eh zusammen. Und bei dem Tomatenverbrauch können wir ganz gut mithalten. Auf 3 Kg / Woche kommen wir auch. Tomate ist auch das einzige Gemüse, was bei meiner Tochter immer geht (bisher zumindest ;-)).
    Liebste Grüße, Kimi
    PS: Bei der großen Blogger-Mädels Sause wäre ich ja sowas von dabei!!! 😀

    • Servus Kimi,
      ich bin ja auch normalerweise nicht so, aber Lasagne macht mich fix und feddisch 🙂 Durch das Eiweiß, das man unter den Quark dieser sommerlich-leichten Variante hebt, bekommt diese Lasagne fast was kuchiges – absolut empfehlenswert 🙂
      Witzig, dass deine Kleine Tomaten mag – ich habe sie als Kind absolut verabscheut und es fühlt sich fast so an, als würde ich die ersten acht Jahre Tomaten-Hassen in den letzten dreizig Jahren nachholen. Und klaro wärst du bei der Bloggersause dabei – lass uns das echt mal für den Herbst aufnehmen, fände ich den absoluten Oberhammer!!!
      Liebste Grüße zurück,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar zu haseimglueck Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *