Hase im Glück

Streusel Kuchen mit Kirschen & Marzipan

Kuchenbacken hilft beim Gedankensortieren… oder
… meine Eindrücke vom Münchener Foodblog Day //

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 1

Diesen sehr klassischen Kirsch Streuselkuchen habe ich mir nach einem grandiosen Wochenende gegönnt. Kennt Ihr das, wenn man voller Eindrücke ist und man sich nur noch in die Küche stellen, backen und seine Gedanken sortieren möchte? So ging es mir am letzten Sonntag und ich muss sagen, dass der Kuchen nicht nur super lecker geschmeckt, sondern auch perfekt zur geistigen Entspannung beigetragen hat.

Am vergangenen Samstag war ich nämlich eine von vielen Foodbloggern, die am Foodblog Day in München teilnehmen durfte. Ein Tag voller toller Eindrücke, netter Gespräche und neuer Ideen – es war großartig!

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 2

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 3

 

Los ging es mit einem Foodpairing Workshop von Alpro. Nach ein bisschen Theorie durften wir selbst an die Mixer und Frederike von Fabelhafte Desserts und ich mixten einen leckeren Smoothie mit Aprikosen, Bombeeren, Ingwer und dem Alpro Kokosnuss Drink. Hätte ich nicht bereits einen Mixer zu Hause, wäre ich bestimmt (wie ein paar andere) in einer Workshop-Pause in das nächste Kaufhaus gestürmt und hätte mir einen gekauft.

Dann ging es für mich weiter mit dem Thema „easy Food Fotografie“. Der Fotograf Jürgen Müller zeigte uns im Rahmen des reis-fit Workshops, was man alles mit seinem Smartphone anstellen kann. Wahnsinn, was da alles so geht! Kann man sagen, dass Reiskörnchen sexy aussehen können? Ja, kann man! Und ein Objektiv für mein Handy ist flugs auf meine Wunschliste gewandert.

Passend zur Mittagszeit fand ich mich dann bei dem vom Philips gesponsorten Workshop „Double Take – Gekocht und Gemixt“ ein. Der Philips Koch Guido Weber, der selber den Blog 360-einfach-lecker betreibt, hat uns auf sehr amüsante Weise das Leben eines Kochs näher gebracht und währenddessen hammermäßige Leckereien aus dem Air Fryer gezaubert. Menno, warum haben wir keinen Platz mehr in der Küche? Ich will auch so ein Ding!

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 4

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 5

Im Schweinsgalopp bahnte ich mir den Weg durch gefühlt eine Million Touristen zu Dallmayr, denn dort stand eine Barista Schulung auf dem Programm. Nachdem wir uns durch alle möglichen Gerüche geschnuppert und Geschmäcker probiert hatten, haben wir ein und dieselben Kaffeebohnen mit fünf unterschiedlichen Herangehensweisen zu Kaffee verarbeitet. Das war echt super interessant, denn jede Version hat komplett anders geschmeckt. Neben der Tatsache, dass ich jetzt eine Aeropress haben möchte, will ich demnächst auch mal unbedingt einen Cold Brew Kaffee ausprobieren.

Sehr wach und um einige Informationen reicher, hetzte ich den Weg zurück zu unserer Location am Viktualienmarkt, wo Denise vom Blog foodlovin einen Workshop zum Thema „Foodstyling“ hielt. Es war sehr spannend von einer Foodbloggerin Tipps und Kniffe zum Thema Aufbauten zu bekommen und besonders interessant, wie die unterschiedlichen Blogger im Praxisteil das Thema „Brotzeit“ interpretierten.

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 7

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 6

Nach den Workshops trafen wir uns dann alle wieder, quatschten, tranken Wein und lernten uns kennen. Den Abschluss des Tages machte ein Buffet mit unterschiedlichsten Fingerfoods in Weckgläsern (Ihr wisst ja um meine Schwäche hinsichtlich der Gläschen!) und einer sehr langen Liste von Dingen, die ich unbedingt haben will.
Aber mit leeren Händen ging es nicht nach Hause. Jeder Teilnehmer bekam ein Goodiebag, das es nur so in sich hatte. Ich war fast ein bisschen beschämt. Ein großes DANKE an die Organisatoren (v.a. an Franz und Matthias), an die Sponsoren und die Helfer – es war toll!!!

Fotoeindrücke von dem Tag kann ich euch leider nicht hier bieten, weil ich viel zu aufgeregt war, schöne Fotos zu machen. Dafür findet Ihr aber auf meinen Kuchenbildern ein paar Blümchen von einem Blumenstrauß, der in unserem Care Paket dabei war.
Und weil die Blümchen so schön pink sind und Daniela vom Blog Ullatrullabacktundbastelt zu dem tollen Blog-Event „Pink pink pink sind alle meine Törtchen…“ eingeladen hat, steuere ich meinen Kuchen zu ihrem Event bei (wenn Ihr auf das Banner klickt, findet Ihr eine grandiose Sammlung pinker Leckereien!)

ullatrulla_Blogevent Pink

(Rezept gefunden bei essen&trinken und leicht abgewandelt)

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 8

haseimglueck.de Rezept, Kirsch Streusel Kuchen 9

Zutaten Streuselkuchen mit Kirschen & Marzipan (eine Springform)
75 g Butter
260 g Mehl
90 g Zucker
500 g Kirschen
100 g Marzipan Rohmasse
50 g Magerquark
4 El Milch
4 El Öl
1 Tl Backpulver
1 El Puderzucker

Zubereitung Streuselkuchen mit Kirschen & Marzipan
Ofen auf 190 Grad vorheizen.
Das Marzipan in kleine Stücke schneiden. Butter in einem Topf schmelzen und mit 120 g Mehl 60 g Zucker und der Hälfte der Marzipanstücke mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln kneten. In den Kühlschrank stellen.
Kirschen waschen und entsteinen. Quark, Milch, Öl und restliche 30 g Zucker mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt rühren. Restliche 140 g Mehl und Backpulver mischen, zu dem Quark-Öl-Gemisch sieben und unterkneten. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, in eine gefettete Springform legen und den Rand andrücken. Kirschen und die restlichen Marzipanstücke auf den Boden geben. Mit den Streuseln bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 35–40 Min. backen. Am besten lauwarm mit Puderzucker bestäubt servieren.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434876_81379/webseiten/wp_versuch1/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

10 thoughts on “Streusel Kuchen mit Kirschen & Marzipan

  1. Hach liebe Sandra mit Streuseln hast du mich ja sofort von deinem wunderschönen Kuchen überzeugt – über Streusel geht nämlich nichts wie ich finde!
    Und dann noch Kirschen eine perfekte Kombination.

    Deine Eindrücke vom Foodblog Day hören sich ja grandios an. Meine Koffer sind auch schon wieder gepackt (bzw. noch gar nicht wieder ausgepackt) denn morgen geht es nach Düsseldorf und dann am Samstag selbstverständlich auch zu den Foodblog Days – ich bin schon so aufgeregt wie ein kleines Kind.

    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Carina

    • Hallo Carina,
      so ein ehrlicher Streuselkuchen hat schon was, oder? Und mit den ersten Kirschen ist es wie mit den ersten Erdbeeren: man will sie sofort alle pur essen – ich musste mich richtig zamreissen, welche für den Kuchen übrig zu lassen 🙂
      Das ist ja großartig, dass Ihr in Düsseldorf dabei seid – ich bin schon soooo gespannt, wie es euch gefällt. Es waren echt ganz schön viele Eindrücke – genießt es <3
      Liebste Grüße aus dem Münchner Backofen (und damit meine ich nicht das Gerät in meiner Küche) sendet Dir,
      Sandra

  2. Liebe Sandra,

    es war sehr schön, dich auf dem Food Blog Day in München kennen zu lernen. Ich hoffe sehr, dass es nicht das letzt treffen war.

    Die Eindrücke müssen grandios gewesen sein, so wie dein Kuchen ausschaut <3. Wra ja auch eins ehr toller Tag.

    Liebste Grüße aus Stuttgart
    Karen

    • Hallo Karen,
      ich musste so lachen, als ich euer Tüten-Bild in der U Bahn auf Instagram gesehen habe 🙂 So sahen wir auch aus und jetzt werde ich jeden Tag an letzten Samstag dank Tupperschüsseln ohne Ende erinnert!
      Ich fand es auch sehr nett wie wir da noch am Ende sassen – wenn du Christiane nochmal besuchen solltest wäre doch so ein kleines Treffen toll, oder?
      Ganz ganz liebe Grüße nach Stuttgart sendet Dir,
      Sandra

  3. Hihi, Sandra – ich könnte mich gerade wegschmeißen! Ich hab genau den gleichen Smoothie beim Foodpairing Workshop gemacht 😀
    In Hamburg gab es auch jede Menge Futter in Weckgläser, aber ich musste feststellen, dass nicht wirklich viele von den Gläsern auf so nen Teller passen. Und am Ende blieb ich bei den Getränken, die wie von Zauberhand immer wieder nachgefüllt wurden 🙂
    Und nun zum Kuchen: Ich liebe Kirschen! Und Marzipan in den Streuseln – ich glaube, die hätte noch vor dem Backen weggefuttert 🙂
    Es wird sowas von höchste Zeit, dass wir uns mal auf ein Käffchen treffen 🙂
    Genieß den Sommerabend! Liebste Grüße aus dem schönen Hamburg!
    Kimi

    • Hi Kimi,
      ne, oder? War ja klar 🙂
      Das mit den Getränken kommt dafür mir irgendwie bekannt vor – wir waren auch ein paar von den Letzten und wenn ich mal nachrechne waren das 14 Stunden Halli Galli 🙂 Unbekannterweise kann ich mir Mia und Dich super vorstellen, wie Ihr die Proseccoreste vernichtet habt – 2015 müssen wir das unbedingt auch mal live nachholen!
      Die Streusel waren echt der Hit – ich hatte ja Angst das Teil anzuschneiden, weil da nix als Kirschen drin waren, aber die haben es sich so hübsch gemütlich auf ihrem Marzipan Bettchen gemacht, dass es echt die absolut perfekte Konsistenz am Ende war.
      Hab noch einen schönen Sommerabend und sei ganz feste gedrückt,
      liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

  4. Servus liebe Sandra 🙂
    oooh das klingt nach einem super Tag!! Ich will auch mal unbedingt zu so einem Food Blog Day, oh jaaa. Besonders schön ist es dann bestimmt, mal die Gesichter zu den Namen kennenzulernen. Jaha, hier, wo ich wohne, hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen gibbet so was natürlich nich. Aber dann müsste ich halt mal nach München reisen. Zum Beispiel mit dem Zug, in dem dann schon die Kimi aus HH sitzt! Hach, des wärs!! 🙂
    Dein Kuchen sieht sooo gut aus. Unglaublich lecker. Ich muss sagen, da hast du eine tolle Methode, deine Gedanken zu sortieren – und uns damit glücklich zu machen! 🙂
    So einen Barista-Workshop will ich auch uuuunbedingt mal machen! War bestimmt toll – haha, und wach warst du danach, hihihi, musste so lachen eben! 😀
    Hab ein wuuuunderbares Wochenende, liebe Sandra!
    Liebste Grüße aus dem Wald 😉
    Katka

    • Hallo Katja,
      ja, der Wunsch nach einem eigenen Foodblogger-Treffen konretisiert sich 🙂 Stell dir mal vor, wir würden uns in unserem illustren Ründchen treffen – wir kämen aus dem Quatschen nicht mehr raus! Ich sag mal nicht, dass du nächstes Jahr zum Foodblogger Treffen hierher kommst – das müssen wir unbedingt früher hinbekommen. Vielleicht treffen wir uns alle in der Mitte von Deutschland und kommen alle aus unterschiedlichen Richtungen angereist. Was ne Sause!
      Ich bin ja froh, dass ich den Kuchen vor dem Hitzeeinbruch gebacken habe, jetzt bleibt erstmal der Ofen aus und der Mixer läuft warm. Im Moment geht echt am besten Obst in flüssiger Form – oder Weinschorle 😉
      Ich wünsche dir auch ein wundervolles Sommerwochenende, genieß es!
      Tausend Grüße aus München sendet Dir,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *