Hase im Glück

Thai Kalamari Suppe

Über die Tatsache, warum ich TK-Kalamari gekauft habe … oder
Wärmflaschen und Suppe sind eine super Herbst-Kombi //

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Während sich die ganze Nation gerade an bunten Blättern erfreut und den Herbst mit all seinen Farben willkommen heißt, trauere ich nach wie vor dem Sommer hinterher. Der Übergang ist für mich (wie in jedem Jahr) der Horror. Seitdem es nicht nur affenkalt und morgens, wenn ich das Haus verlasse, dunkel ist, sondern on-top noch wie aus Eimern gießt, ist es noch schlimmer. Letztes Jahr habe ich dem Sommer nachgetrauert, weil wir keinen hatten. In diesem Jahr trauere ich dem Sommer hinterher, weil er so schön war – mir kann man es einfach nicht recht machen (oh jeee, ich sehe schon den Mann vor mir, wie er den Beitrag durchlesend seinen Bildschirm annickt… ).

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Aber es ist nun mal so, wie es ist. Wenn ich mich Abends mit meiner Wärmflasche aus Plastik an meine Wärmflasche aus Fleisch und Blut (den Mann) kuschele, träume ich von Sonne, Strand und Meer. Ich habe tatsächlich im Gefühl, dass alleine der Gedanke an Sommerabende meine Füße ein bisschen wärmer macht und meine Laune hebt.

Da für mich schöne Eindrücke eins-zu-eins mit leckerem Essen verbunden sind, habe ich eine unbändige  Lust auf Fisch. Fisch schmeckt nirgendwo so gut, wie in einem kleinen Restaurant im Süden, Meerblick und Sand in den Flip-Flops inklusive. Selber Fisch auf den Grill legen? Nö! In unseren Breitengraden siegen dann doch immer noch die Würstchen und der gute Halloumi, denn Fisch im gegrillten Zustand ist halt einfach nur in Verbindung mit Meeresrauschen in den Ohren und Knirschgeräuschen an den Füßen das Paradies für mich.

Also habe ich überlegt, wie ich den Sommer zumindest wieder auf den Tisch bringen kann (auf den „echten“ Sommer müssen wir jetzt wohl oder übel noch sieben lange Monate warten – sorry, ich will Euch hier nicht auch runter ziehen, aber ich bin gerade in Mecker-Stimmung) und kam so auf die Idee, etwas mit Tintenfisch zu machen.

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Jetzt könnte ich hier lang und breit schreiben, wie ich mich mit meinem „Einkaufskörbchen“ auf den Weg zu dem Fischhändler meines Vertrauens gemacht habe, aber dem ist nicht so.
Erstens, weil ich dafür zu faul bin. Zweitens weil ich hier in München keinen „Fischhändler des Vertrauens“ habe (hatte ich ehrlich gesagt noch nie, wo ich gewohnt habe) und drittens, weil ich beim Durchlesen diverser Tintenfisch-Rezepte beschlossen habe, auf TK-Ware zurück zu greifen. Ich zitiere: „Zum Putzen der Calamari zunächst die Köpfe herausziehen und die daran hängenden Teile kurz über den Augen abschneiden, ohne die Tentakel voneinander zu trennen. Die Flossen von den Körpern entfernen, die Haut abziehen und den Chitinstreifen aus den Körpern nehmen.“ Hmmmm… versteht Ihr, was ich meine?

Gut, dass in der Nähe meiner Arbeit ein großer Verbrauchermarkt mit einer riesigen Tiefkühltheke ist und dort schon tentakel- und chitinfreie Tintenfisch Tuben lagen. Die schnappte ich mir und war ganz happy, dass ich keine Köpfe irgendwo rausziehen musste.

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Dank des Regens fiel die Variante „Grill-Kalamari“ buchstäblich ins Wasser und so entschied ich mich, ein Herbst-Süppchen mit Sommer-Zutaten zuzubereiten. Das ist echt total einfach, da man die Tintenfisch-Tuben (die Gott-sei-Dank keine Augen haben und einen somit nicht glupschig anschauen) einfach nur in Ringe schneiden muss. Dann brät man sie schön scharf an, probiert einen der Ringe, seufzt ganz tief, weil man sich vorstellt, wie sie am Meer mit Zitrone und einem frischen Salat schmecken würden und haut sie schnell in die Suppe aus Kokosmilch und vielen asiatischen Zutaten. Wenn damit nicht mal „auf den Boden der Tatsachen zurückkommen“ eine neue Bedeutung bekommt!

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Thai Kalamari Suppe I  Thai Calamari Soup I  haseimglueck.de

Übrigens: ich hatte die Champignons und Shiitake Pilze vorab gekauft, geputzt, in Scheiben geschnitten, eingefroren und dann verarbeitet – das hat hervorragend funktioniert. Auch habe ich mich nicht von ellenlangen Diskussionen im Netz abschrecken lassen, dass Thai-Basilikum nichts mit Basilikum gemeinsam hat. Extra für Thai-Basilikum zum Asiaten fahren? Neee, dann lieber mit den beiden Wärmflaschen aufs Sofa! Also habe ich den Abrieb von Bio Limetten verwendet und am Schluss Basilikum untergerührt – fand ich super.

(Rezept gefunden unter eatsmarter und seeeeehr abgewandelt)

Thai Kalamari Suppe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Zutaten
Portionen
Zubereitung
  1. Tintenfisch Tuben nach Packungsanleitung auftauen.
  2. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer darin kurz andünsten. Mit Zucker bestreuen und mit der Kokosmilch und der Brühe auffüllen. Sriracha unterrühren und von der Kochstelle nehmen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, die Enden entfernen und das Weiße und Hellgrüne in grobe Stücke schneiden. Shiitake Pilze und Champignons putzen, die Stielenden abschneiden und die Hüte in Scheiben schneiden.
  4. Etwas Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Pilze darin bei starker Hitze 1 Minute anbraten, herausnehmen und in die Pfanne mit der Sauce geben.
  5. Tintenfisch Tuben in Ringe schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Ringe darin scharf anbraten. Salzen und pfeffern und zu der Sauce geben.
  6. Die Bio Limette heiß abspülen und die Schale abreiben. Mit in die Sauce geben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten einköcheln lassen.
  7. Den Basilikum waschen, trocken schütteln und am Schluss in den Eintopf einrühren.
www.haseimglueck.de

4 thoughts on “Thai Kalamari Suppe

  1. Hahaha, ohje, die Putzbeschreibung ist aber wirklich ein wenig makaber. Da kann ich absolut verstehen, dass du auf die TK-Variante zurückgegriffen hast. Und ganz ehrlich meine liebe Sandra, deine Suppe sieht fantastisch aus und liest sich noch besser. Soulfood par excellence, irgendwo zwischen kuscheligem Herbst mit doppelter Wärmflasche und Sand zwischen den Füßen. I like und habe wieder Hunger. Jetzt schon 😉
    Die liebsten Grüße zu dir, Mia

    • Hi Mia,
      ja, da haben die Kalamaris vom Griechen eine ganz neue Bedeutung bekommen – wenn ich mir vortselle, was den Ringen alles vorgelagert ist… hilfeeee! Aber lecker sind sie und irgendwie macht man sowas selber ja eher selten. Mit der Kokosmilch, ist die Suppe auf alle Fälle eine gute Sommer-auf-den-Tisch-obwohl-es-grau-ist Variante 🙂
      Ganz viele Grüße sind auf dem Weg in den Noooordeeen,
      Sandra

  2. Deine Rezepte sind einfach immer wieder Inspiration und die Bilder eine Augenweide. Und ich vermisse den Sommer auch und finde das Grau in Grau gepaart mit Regen und Kälte grauslich…
    Liebe Grüße aus Südtirol,
    Kebo

    • Hallöchen Kebo,
      danke dir!
      Du hast mir mit deinen Blümchen gestern etwas Farbe in den regnerischen Tag gebracht und wenn es schon so fies grau dunkel ist, habe ich mir vorgenommen, ganz bunt zu kochen und hier die Wohnung etwas farblich aufzupeppen. Wäre doch gelacht, wenn wir uns jetzt hier mit dem Wetter geschlagen geben würden!
      Liebste Grüße über die Alpen sendet Dir,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar zu Mia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *