Hase im Glück

Steinpilz Risotto mit Parmesan Chips

Auf den Steinpilz gekommen … oder
… so schlimm ist Herbst nun auch wieder nicht

haseimglueck.de Rezept, Steinpilzrisotto-mit-Parmesanchips 1

Im Moment habe ich zu viele Koch- und Backideen – puhhh, ich komme gar nicht mehr hinterher. Es sind immer die Zufälle, die mir neue Gerichte auf den Tisch/ vor die Linse bringen. Wie letzten Samstag.
Der Mann lag noch krank im Bett und es sah am Himmel „nur“ nach 70% Regen aus. DIE Gelegenheit, mich mal wieder auf mein Radl zu schwingen und in die Innenstadt zu cruisen. Auf dem Weg dorthin kam ich an einem Trödelladen vorbei und mich haben zwei hübsche Schüsseln für 1,50 € gefunden – wenn ich schon die 5 € für die U-Bahn spare, dann kann ich mir die ja wohl leisten (auch der Mann hatte später kein Gegenargument). Ich hab also frohgemut mein Radl am Sendlinger Tor geparkt und mich zu den gefühlten 1 Million anderen Leuten in der Stadt gesellt: Touristen, Fußballfans, Polizisten, die auf Fußballfans aufpassten, Leute, die noch schnell ein Dirndl respektive eine Lederhosn für die Wiesn suchten und ich. Wir alle quetschten uns gemeinsam durch die Fußgängerzone und ich nahm mir zum hundertsten Mal vor, das nächste Mal doch lieber an einem Wochentag in die Stadt zu fahren.
Auf der Einkaufsliste standen neue Sportschuhe, weil ich mit meinen Laufschuhen bei meinen Studiokursen so langsam an die Grenze stoße. Nach der ersten Schuhanprobe war ich begeistert: ach so fühlt sich das mit leichten Schuhen an den Füßen an! Einfach wars dann aber trotzdem nicht (wenn man keine neonfarbenen Schuhe möchte), aber am Ende wurde ich fündig und flüchtete mich auf dem Rückweg zum Radl zum Viktualienmarkt. Über den kann ich stundenlang schlendern. Die Auslagen mit den tollen Gemüse- und Obstsorten sind so schön anzusehen und selbst bei dem bedecktem Wetter sprangen mich die wundervollen Farben an. An einigen Ständen drängelten sich die Leute als würde es etwas umsonst geben und weil ich ja tendenziell ein eher neugieriger Mensch bin, drängelte ich mich dazu. Pilze! In allen Sorten und Variationen, es war der Wahnsinn, was da an Pfifferlingen und Steinpilzen auslag!

haseimglueck.de Rezept, Steinpilzrisotto-mit-Parmesanchips 2

haseimglueck.de Rezept, Steinpilzrisotto-mit-Parmesanchips 3

Ich schaute also begeistert auf die Pilze und schwupps war ich auch schon an der Reihe… Warum nicht? Und so wanderten neben meinen Sportschuhen noch 300 gr frische Steinpilze in meine Tasche. Super, das Sonntag-Essen war gefixt. An meiner Vorfreude änderte auch nicht die Tatsache dass es pünktlich, nachdem ich mein Fahrradschloß entriegelt hatte, zu regnen anfing. Unter dem Motto „rettet die Steinpilze“ trat ich noch nen Takt mehr in die Pedale, kaufte unterwegs noch Risotto und die anderen Zutaten und flüchtete mich in Richtung warmer, trubelloser, ruhiger Wohnung.
Am Sonntag habe ich dann während unseres Isarspaziergangs die ersten verfärbten Herbstblätter für die Deko gesammelt und am Abend gab es lecker herbstliches Steinpliz-Risotto mit Parmesan-Chips.

haseimglueck.de Rezept, Steinpilzrisotto-mit-Parmesanchips 6

Zutaten Steinpilz-Risotto mit Parmesan-Chips (4 Portionen)
Steinpilz-Risotto
20 g getrocknete Steinpilze
300 g frische Steinpilze
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
400 g Risottoreis
300 ml trockener Weißwein
1 l Gemüsefonds
120 g frisch geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer

Parmesanchips
120 g Parmesan sehr fein, frisch gerieben
1 Eiweiß
Etwas Olivenöl
Semmelbrösel, fein gerieben

Zubereitung Steinpilz-Risotto mit Parmesan-Chips
Parmesan-Chips
Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die gesamten Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und in runde Flächen (3-4 Stück, muss nicht perfekt sein) auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech dünn auslegen.
Im Backofen ca. 5 bis 10 Minuten schmelzen lassen, Backblech aus dem Ofen nehmen und die Chpis abkühlen lassen.

Steinpilz-Risotto
Getrocknete Steinpilze in 1 Liter lauwarmem Wasser ca. 30 Min. einweichen.
Die frischen Steinpilze putzen, evtl. kurz unter fließend kaltem Wasser mit einer Bürste säubern und auf einem Handtuch zum Trocknen legen. Die Steinpilzköpfe in 1 cm dicke Scheiben schneiden, die Stiele würfeln. Ein paar Pilze zur Deko ganz lassen.

In einer Pfanne Olivenöl erwärmen und die frischen Pilze (klein geschnittene und ganze) darin leicht bräunlich anbraten und beiseite stellen.
Die eingelegten Steinpilze aus dem Wasser nehmen, das Wasser durch ein Teesieb filtern und leicht erhitzen. Den Gemüsefond in dem Steinpilzwasser auflösen.

Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin glasig anbraten. Den Risottoreis dazugeben und ebenfalls glasig anschwitzen.
Den Reis mit dem Weißwein ablöschen und diesen komplett einkochen lassen. Dann schöpfkellenweise den Steinpilz-Gemüsefond zugießen und diese bei geringer Hitze unter stetigem Rühren so lange köcheln lassen, bis der Reis zu einer kompakten Masse wird und die Flüssigkeit aufgenommen hat. Erst dann erneut von der Brühe zugeben.

Alle Steinpilze (außer den ganzen) in den Risotto geben und für 1-2 Min. köcheln lassen.
Den Parmesan kurz vor dem Servieren unter den Risotto heben, je nach Bedarf salzen und pfeffern. Den Risotto auf Tellern verteilen und mit den ganzen Steinpilzen garnieren.

haseimglueck.de Rezept, Steinpilzrisotto-mit-Parmesanchips 4

haseimglueck.de Rezept, Steinpilzrisotto-mit-Parmesanchips 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *