Hase im Glück

Quarkauflauf mit Rhabarber Kompott

Von Amsi & Co. … oder
… für was ich mit mit meinem Frühstück belohne //

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 1

Findet Ihr auch, dass wenn die Tage wärmer, heller und länger werden, sich ebenfalls die Geräusche draußen verändern? Am meisten fällt mir das in der Früh auf und ich brauche mindestens einen Monat, um mich wieder an die neuen-alten Geräusche zu gewöhnen. Aktuell haben wir „Amsi“, die Amsel, die auf dem Balkon unserer Nachbarn ihre grün-gesprenkelten Eier abgelegt hat und uns allen ab 5 Uhr morgens in Form eines lauten Gezwitschers mitteilt, dass sie bald Amsel-Baby-Mami wird und totaaal happy ist. Puhhhh. Warum kann sie das nicht einfach ab 8 Uhr Morgens tun?

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 2

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 3

Ich sag mal so „The early Amsi chatches my nerves“ und es gibt ja auch Studien, dass Stadtvögel aufgrund des ständigen Geräusch-Pegels viel lauter als Land-Vögel sind. Auf Amsi trifft das eindeutig zu und so stehe ich momentan zwischen 5 und 6 Uhr Morgens auf, spüle den Nudeltopf vom Vorabend und wurstel in der Wohnung rum.
Geräusche und Sandra in der Früh sind eh so eine Sache, denn ich bin (und war es schon immer) am Morgen super geräuschempfindlich. Neben Amsi, die den Wecker ganz vortrefflich ersetzt, wäre da die allmorgendliche zweite störende Geräuschquelle in Form der Lüftung in unserem Bad. Wenn man kein Badezimmerfenster hat, braucht man halt eine Lüftung und ich muss sagen: unsere gibt (wie Amsi) alles. Gegen unsere Lüftung hat kein Radiosender der Welt eine Chance (außer man dreht voll auf) und deshalb ist unser Bad „musikfrei“.
Macht nichts, denn so kann ich noch mal kurz mein Gehirn ausschalten und es mir in meiner rosaroten Welt im Kopf gemütlich machen (der Mann sagt immer, das ist DER Hasen-Moment schlechthin: ungeschminkt, verpeilt, unschuldig).

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 4

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 5

Wenn ich dann nach dem Badezimmer-Gang wach bin, geht es in Level 3 – Kaffee. Ich liebe in der Früh einen ehrlichen Bohnenkaffee (aus frisch gemahlenen Bohnen), aber für einen solchen benötigt man, genau, eine Bohnen-Mahlmaschine. Gibt es die eigentlich auch in leise? Wenn ja, dann schreibt mir bitte. In der Zwischenzeit muss ich dann wohl weiterhin mit unserer Maschine vorlieb nehmen. Die macht so einen Lärm, dass ich aus Rücksicht vor unseren Nachbarn immer erstmal die Küchenbalkon-Türe schließe, bevor ich sie anschmeiße. Besonders toll ist, wenn ein Böhnchen im Mahlwerk quer sitzt und die Maschine zickig aufheult… Horror. Ich wünsche mir Amsi UND die Badezimmerlüftung sofort zurück und spätestens ab dem „krrrruiieeuieeekrrr“ bin ich richtig wach.

Eine Tasse Kaffee tröstet mich über den Schock hinweg, ich packe meine Tasche und gehe raus ins Leben. In der U-Bahn und im Bus ist es dann wieder leise (außer, man erwischt den Bus mit den Schulkindern – warum müssen sich Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die sich gegenüberstehen, eigentlich immer anbrüllen?). Die meisten meiner Mitfahrer fummeln auf ihren Handys rum, lesen, starren vor sich hin und die wenigen, die sich unterhalten, tun das gedämpft (außer den Schulkindern, aber das hatten wir ja schon).

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 6

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 7

 

Ab dem Moment, an dem ich den Schreibtisch erreiche, bin ich bereit für alle Geräusche, die der Tag bereit hält. Denn nach Amsi, der Badezimmerlüftung und nicht zu vergessen der Mahlmaschine, kann mich geräuschtechnisch nichts mehr aus der Bahn schmeißen. Vielleicht frühstücke ich deshalb auch erst auf der Arbeit – quasi als Belohnung für das, was ich bis dahin ausgehalten habe.

Und weil Ihr meine „Morgens-Geräusch-Pegel-Ausführungen“ so toll ausgehalten habt, habe ich einen ganz besonderen Frühstückstipp für euch: Quarkauflauf im Glas mit Rhabarber-Kompott. DER Hammer! Meine Lieblingsfrühstücks-Zutat Quark mit frischem Rhabarber ist quasi Musik auf meinem Gaumen.

Guten_Morgen_S_K_che

Mit meinen vier Gläschen, möchte ich Simone und ihrem Blog S-Küche herzlich zum zweiten Bloggeburtstag gratulieren! Simone ist DIE Foodblogger-Frühstücks-Queen schlechthin und sie bringt mit ihren grandiosen Frühstücksideen jeden Morgen Farbe in mein Leben. Wer S-Küche noch nicht kennt, HIER findet ihr zum Beispiel den Frühstücksüberblick der letzen Woche. Toll, oder? Das Event trägt übrigens den Titel „Guten Morgen Sonnenschein“ (angelehnt Nana Mouskouri) und deshalb lege zu meinen Gläschen virtuell noch ein Geburtstags-Sträußchen weißer Rosen aus Athen dazu. (Wenn Ihr auf das Banner oben klickt, gelangt Ihr direkt zum Event)
(Rezept Quarkauflauf gefunden bei Seelenscheichlerei; Rezept Rhabarber Kompott gefunden bei lecker. Beide Rezepte leicht adaptiert)

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 8

haseimglueck.de Rezept, Quarkauflauf Rhabarber Kompott 9

Zutaten Quarkauflauf mit Rhabarber-Kompott (4 Portionen)
Rhabarber Kompott
500 g Rhabarber
75 g Zucker
1/8 l + 3 EL Apfelsaft
1 gestr. EL Speisestärke
Quarkauflauf
250 g Magerquark
2 Eier
4 EL Roher Rohrzucker
1 Vanilleschote
½ Bio Orange
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung Quarkauflauf mit Rhabarber-Kompott
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. 1/8 l Apfelsaft und 75 g Zucker aufkochen. Rhabarber darin 3–5 Minuten dünsten. Stärke und 3 EL Apfelsaft glatt rühren. Rhabarber damit binden. Kompott auskühlen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Den Quark mit Eigelb, Zucker, Vanille und Orangenabrieb verrühren. Dann vorsichtig den Eischnee unterheben. Den Rhabarberkompott auf vier Weckglächen verteilen und die Quarkmasse darauf geben . Die Gläser nur zu 2/3 füllen. Im vorgeheizten Backofen c.a. 20 Minuten backen. Ggfs mit Puderzucker bestäuben.

12 thoughts on “Quarkauflauf mit Rhabarber Kompott

  1. Aiaiai, bei solch einem morgendlichen Geräuschpegel würde ich vermutlich erst bei der Arbeit frühstücken, liebe Sandra. Wenn es dann auch noch deinen tollen Quarkauflauf mit Rhabarbera-Kompott (ich freu mich schon sooo auf deine hasige Interpretation 😉 ) gibt, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Leckerchen!
    Ganz liebe Grüße von Mia, die auch ein innenliegendes Bad hat. Aber keine Lüftung. Altbau-Studentenbutze und so. Jetzt darfst du entscheiden, was besser ist 😉

    • Hallöchen Mia,
      heute wurde hier eine Kochkarusell-Sause in der Küche veranstaltet. Es ist herrlich, dass einem die Rhabarber Rezepte nicht ausgehen, du kannst also gespannt sein 😉 .
      Wir hausen hier auch in einer Altbauwohnung – zwar nicht mehr Studentenbutze, aber eben ohne Badfenster. Ehrlich gesagt, ist unser Bad der einzige Dorn im Auge, wenn ich mich hier so umschaue – aber wenigstens mit Lüftung 🙂 . Ich glaub, ich bleibe dann doch bei unseren Lüftungsgeräuschen…
      Liebste Grüße sendet dir,
      Sandra

  2. Meine liebe Sandra,
    dein Morgen mit quälenden Geräusche von Badezimmerlüftungen und der Kaffeemühle kenne ich zu gut… Genau aus diesem Grund bleibt die Siebträgermaschine aus und die gute alte Nespressomaschine muss die Mutti mit einem schnellen Kaffee versorgen.
    Auch im Badezimmer schalte ich mit dem Licht etwas auf „Sparflamme“ (zum Glück können wir 2 diverse Lichter einschalten und kann mir zumindest für das schnelle Tages Make up die summenden brummenden Geräusche sparen).
    Gott sei Dank, bleibt mir die Amsel erspart, dafür quarkt mir mein Sohn bis er zur Schule muss etwas die Ohren voll. Sind Sohnemann und Ehemann erstmal aus dem Haus, heißt es für mich bevor ich zur Arbeit muss, 30 Minuten die genialste Ruhe des Tages 😉 Und genau in diesem Moment passt dein tolles Rezept genau hinein <3
    So, jetzt habe ich aber genug gequasselt 🙂
    Liebe Grüße
    Natascha
    PS: eine Alternative zur elektrischen Kaffeemühle, wäre eine Handkaffeemühle zum Kurbeln 😉

    • Servus Natascha,
      so ein Pläuschchen am Abend ist doch nett 🙂
      Wir haben auch eine Nespressomaschine – aber nie Kapseln im Haus. Und aus der Not heraus habe ich mich wieder an Bohnenkaffee gewöhnt. Ich bin also quasi selbst Schuld. Jetzt hat sich mein Körper an seine allmorgendliche Dosis von einem Liter Kaffee gewöhnt und ich glaube, das wird hart, ihm zu verklickern, dass es stattdessen wieder „nur“ ein Tässchen gibt 😉 . Ja… und danke für den Tipp mit der Handkaffeemühle… ich denke mal darüber nach, aber ich denke, ich entscheide mich dann für die 30 Sekunden krschieschkr-Geräusche (ich faule Socke…).
      Deine 30 Minuten Ruhe kann ich mir auch entspannt vorstellen. Seinem Mann kann man ja noch sagen, dass man noch nicht für große Konversationen bereit ist, aber beim Kind wird das bestimmt schwierig, wenn nicht unmöglich. Wenn du den Backofen vorheitzst und Kompott auf Vorrat kochst, hast du 20 wansinnig entspannte Minuten zum In-den-Tag-gleiten und der Ruhe lauschen.
      Ganz ganz liebe Grüße aus München sendet Dir
      Sandra

  3. Ohhhh, diese Kaffemaschine!!! Das Mahlwerk von unserer ist auch sooo verdammt laut und ich hab schon immer gedacht, dass sie nicht richtig eingestellt wäre. Und wenn ich mal früher als meine Tochter wach werde, überlege ich es mir dreimal, ob der Kaffee es wert wert ist. Aber ohne Kaffee geht bei mir morgens leider gar nichts. Mann darf mich vorher auch möglichst nicht ansprechen, Tochter ist ein genauso großer Morgenmuffel – das kann später bestimmt noch heiter werden.

    Daaaa ist ja der Rhabarber – und das wieder in den schicken Weck-Gläsern. <3 Mh lecker, Quarkauflauf – was für eine tolle Belohnung 🙂

    Liebste Grüße,
    Kimi

    • Hi Kimi,
      neee, ich glaube da müssen wir mit leben 🙁 (wie schon Natascha gesagt hat: dann doch lieber kurz Lärm als lange per Hand kurbeln…)
      Bevor ich die Bohnen anschmeisse, mache ich das ähnlich wie Du: ich verbarrikaridiere mich schon fast in der Küche. Ich hab ja auch im Gefühl, dass der Sound vom Wasserkocher ein bisschen den Bohnenmahl-Lärm schluckt, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein 🙂
      An sich ja gar nicht schlecht, dass deine Kleine auch ein bsschen muffelig am Morgen unterwegs ist, oder? Stell dir mal vor, sie bräuchte die vollste Aufmerksamkeit und Bespaßung – das kann ich mir gerade in der Früh super hart vorstellen.
      Ich wünsche dir und deiner Family ein grandioses Wochenende!!!
      Liebe Grüße,
      Sandra

  4. Hallo Sandra,
    oh ja ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin bei Geräuschen auch ziemlich empfindlich, ganz besonders Abends wenn es ans einschlafen geht. Ich ertrage nicht mal eine tickende Armbanduhr auf meinem Nachttisch.
    Dein Quarkauflauf klingt richtig lecker und wenn Rhabarber ins Spiel kommt, muss es einfach schmecken 🙂
    Liebe Grüße,
    Julia

    • Hallo Julia,
      stimmt, wenn ein Wecker oder eine Uhr im ruhigen Schlafzimmer tickt, werde ich auch immer halb wahnsinnig. Hier in der Nachbarschaft ist eine „Junge Leute WG“ (oh mein Gott, hört sich das spiessig an…) und wenn die am Wochenende von ihrer Partysause (gut angeheitert) zurück kommen, stehen hier alle senkrecht in den Betten 🙁
      Ja, der Quarkauflauf ist echt super lecker – und wenn die Rhabarberzeit rum ist, wird er mit Erd-, Him-, Heidel- etc-Beeren gemacht 🙂 .
      Liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

  5. Oh, wie lecker! Ich seh schon, die Rhabarbersaison hat eindeutig angefangen – da wird es allmählich Zeit, dass er auch in meine Küche einzieht, bei so tollen Rezepten!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Hallo Sarah,
      da kann ich dir nur sagen: ran an die Stangen!!!
      Ich bin ja auch immer wieder fix und fertig, weil ich vor lauter toller Rhabarber-Kuchen- und Kompottrezepte gar nicht weiss, wo ich anfangen soll (es soll ja tatsächlich Menschen geben, die keinen Rhabarber mögen…)
      Ich bin schon gespannt, was Du Feines zaubern wirst!
      Liebste Grüße sendet Dir,
      Sandra

  6. Liebe Sandra,
    das mit den Geräuschen kenne ich zu gut. Aaaaaber: da ich morgens vor den Vögeln aufstehe, ist das einzige grausige Geräusch was die himmlische Ruhe am Morgen durchbricht, der Kaffeevollautomat. Wenn dann die Vögel anfangen zu zwitschern, sitze ich meist schon im Auto und lasse mich von den Radiomoderatoren vollquatschen. Steh doch einfach mal vor den Vögeln auf und fange an laut zu singen und zu schreien und wecke dann umgekehrt die Amseln, Meisen & Co. (ok. wahrscheinlich dann auch die gesamte Nachbarschaft, but who cares?!) Ich stelle mir das gerade bildlich vor, wie die Vögel total eingeschüchtert verstummen und Du dann ganz genüsslich und in himmlischer Ruhe (zu HAUSE!) deinen Quarkauflauf mit Rhabarber löffelst. Solltest Du jemals diesen Versuch starten- bitte dreh ein Video davon und stell es auf You Tube 😀
    Und Dein Quark-Rhabarber-Gläschen steht auf der Liste für die nächste Woche ♥
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Servus Tanja,
      wie, du stehst vor den Vögeln auf??? Das ist ja unmenschlich! Oder wann beginnen die bei euch mit dem Terror?
      Dein Vorschlag klingt gut, aber schwer umsetbar. Mal vor den Vögeln den Wecker stellen, ok, aber ich bräuchte ja jemanden zum Filmen… Und den Mann mit den Worten: „Kannst du bitte mal kurz filmen, wenn ich Amsi anbrülle“ aus dem Tiefschlaf zu reissen… ich weiss ja nicht, ich glaube das wäre keine allzu gute Idee 🙂
      Übrigens: zu Amsi haben sich jetzt auch gefühlte 20 Tauben gesellt – das Gurren finde ich ja schon fast beruhigend 🙂
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
      liebste Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar zu Sarah Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *