Hase im Glück

Nachos con Carne

Auch „Nachos Grande“ genannt … oder
… manchmal ist ein Gericht mehr als ein Gericht //

haseimglueck.de Rezept, Nachos-con-Carne 1

(Diesen Beitrag widme ich meinen „Mädels“ Steffi, Sonja, Julie, Verena, Tina und Jessy)
Letzten Samstag war ich traurig… Da trafen sich nämlich meine Mädels in Düsseldorf und ich saß mit einer Zerrung in der linken Pobacke (ja, so etwas gibt es!) in München. Ich hab an euch gedacht, Mädels und beschlossen UNSER Essen hier zu posten.
Wenn ich jetzt schreiben würde, wie wir uns alle kennen gelernt haben, würde das diesen Beitrag sprengen. Bei mir war es ein glücklicher Zufall – hier die absolut verkürzte Version: Als ich mit Mitte zwanzig nach Düsseldorf kam, kannte ich niemanden und auch das Alleine-Zuhause-auf-neue-Freunde-Warten hat nichts gebracht. Mein Chef erbarmte sich meiner und nahm mich an einem Freitagabend mit zu einer Varietee-Veranstaltung (damals, als man im Marketing noch solche Einladungen annehmen durfte). Der Höhepunkt des Abends war ein Kerl, der sich- nur mit einer Jeans bekleidet – in einer Badewanne mit Wasser rekelte (ich hab tatsächlich HIER das Video gefunden!). Ich vergaß meinen Chef neben mir und pfiff und „wooohooo“-te genauso enthusiastisch wie zwei Mädels, die mit an unserem Tisch saßen. Tja, und nach der Vorstellung tauschten wir dann Telefonnummern. Die zwei Mädels kamen auch nicht aus Düsseldorf und hatten sich mit zwei anderen Nicht-Düsseldorfer-Mädels über eine Kontaktanzeige in der Prinz zusammen getan – ich war damit die fünfte im Bunde. Es kamen noch zwei/ drei Mädels hinzu und unsere Runde war tutti completti.

haseimglueck.de Rezept, Nachos-con-Carne 2

haseimglueck.de Rezept, Nachos-con-Carne 3

Bei unserem ersten gemeinsamen Treffen bei mir machte ich Nachos Grande und das blieb dann auch so bis zum Schluss. Immer wenn ich fragte „Wollt ihr diesmal was anderes?“, kam einstimmig die Antwort „Nein!!! Wir wollen deine Nachos!“ und so schlugen sich in regelmäßigen Abständen sieben figurbewusste Mädels den Bauch neben Prosecco mit Hackfleisch voll. Es war ein schönes Ritual, das wir da für uns gefunden hatten: erstmal ein Prosecco in der Küche, dann die Nachos (selbstverständlich mit Alibi-Salat) im Wohnzimmer. Wenn der Pegel seinen Höhepunkt erreicht hatte, wurde das Stativ aufgebaut und die Kamera auf Selbstauslöser und Reihenaufnahmen gestellt („,Die Kamera macht jetzt fünf Fotos hintereinander – bei jedem Foto muss jede auf einem anderen Platz sitzen“). Auf der letzten Aufnahme sah man nur noch Arme und Beine und wenn ich mir die Bilder heute anschaue, habe ich unser Kreischen und Lachen im Ohr. Dann ging es in die Altstadt bis in die frühen Morgenstunden.
Mit den Jahren kamen, gingen, kamen und blieben die Männer. Nachnamen änderten sich, es wurden fünf Babies geboren, wir fingen an uns drüber zu unterhalten, was wir gegen unsere grauen Haare unternehmen. Eine zog nach Utrecht, die Organisation erforderte immer ausgeklügeltere Excel-Listen, um ein gemeinsames Datum zu finden und wir gingen immer seltener nach dem Essen in die Altstadt. Was immer aber blieb, das waren die Nachos Grande.

Und so habe ich heute, als der wohl vertraute Nachos Grande Geruch aus dem Backofen kam, an euch und die Unmengen Prosecco-Flaschen, die ich in den ersten Jahren zum Altglas gebracht habe, gedacht. An unser Lachen und unsere gemeinsame Tränen. Ja, heute hätte ich gerne für einen Freitagabend die Zeit zurück gedreht – und so etwas kommt bei mir wirklich selten vor. Da ich gehört habe, dass der ein oder andere Kuchen von meinem Blog schon für andere Mädelsabende nachgebacken wurden, poste ich nun endlich hier das Beste-Mädelsabend-Ever-Gericht und würde mir wünschen, dass die Tradition von so vielen Mädelsrunden wie möglich weiter geführt wird.

haseimglueck.de Rezept, Nachos-con-Carne 5

haseimglueck.de Rezept, Nachos-con-Carne 4

Zutaten Nachos con Carne (4 Portionen)
500 g Hackfleisch gemischt
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Chilis getrocknet
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
2 EL Tomatenmark
6 Peperoni mild aus dem Glas
1 Tüte Nachos Chips (125 g)
150 g Edamer, gerieben

Zubereitung Nachos con Carne mit Nachos
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten. Das Hackfleisch dazu geben, kräftig salzen und pfeffern und das ganze ca. 10 Minuten scharf anbraten. Die Chilischoten zerkleinern, die Peperoni von den Körnchen befreien und klein schneiden und gemeinsam mit dem Tomatenmark zum Hackfleisch geben. Weitere 10 Minuten braten. Kidneybohnen und Mais abtropfen lassen, zum dem Hackfleisch geben und alles auf einer geringen Temperatur 10 Minuten ziehen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
In eine Auflaufform ein Drittel der Hackfleischmischung geben, darauf Nachos, dann Käse verteilen – das ganze noch ein Mal wiederholen. Form in den Backofen schieben und 20 Minuten überbacken. Wenn die Nachos zu dunkel werden, einfach Alufolie drüber legen.

Dips
Zutaten Guacamole
1 sehr reife Avocado
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
½ Chili, getrocknet
1 mittelgroße Tomate
4 Stängel Koriander
½ Zitrone
Salz, Pfeffer
Zubereitung Guacamole
Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln, die Chili klein hacken. Die Zitrone pressen, das Mark der Avocado auskratzen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Sofort den Zitronensaft unter die Avocado mischen, dann die Zwiebeln, den Knoblauch und den Chili dazu geben. Die Tomate ganz fein würfeln. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Tomatenwürfel und Koriander unter die Avocadocreme mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten Sour Creme
1 Becher Saure Sahne
½ Bund Schnittlauch
Salz Pfeffer
Zubereitung Sour Creme
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Mit der sauren Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten Tomaten Salsa
2 mittelgroße Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
½ Chili, getrocknet
½ Zitrone
2 EL Olivenöl
1 Frühlingszwiebel
4 Stängel Koriander
Zubereitung Tomaten Salsa
Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln. Koriander und Frühlingszwiebel waschen, trocken schütteln. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, die Korianderblättchen abzupfen und fein hacken. Chili klein hacken und Zitrone auspressen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, mit den Schalotten- und Knoblauchwürfeln, der Chili, Frühlingszwiebel, Koriander und dem Zitronensaft kräftig verrühren. Olivenöl unter mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
haseimglueck.de Rezept, Nachos-con-Carne 6

3 thoughts on “Nachos con Carne

  1. Huhu nochmal von der Hamburg Front!
    Nachdem du heute von den Nachos vom Blog erzählt hast, musste ich gleich schauen kommen 🙂
    Was für eine schöne Geschichte dahinter steckt. Ach, mir geht’s mit meinen Mädels ähnlich, die Abstände zwischen den Treffen werden immer länger, die anderen Verpflichtungen immer mehr, aber was bleibt, sind viele Erinnerungen, diverse Running Gags und das Gefühl, dass sich viel geändert und sich doch nicht so viel geändert hat 🙂
    Gute Nacht und liebe Grüße!
    Kimi

    • Servus Kimi,
      ich glaube echt, den meissten geht es so… ich sag nur: die Fängen des Alltags…
      Der Beitrag hat auch jeden Fall eine tränenreiche Whats-App Kommunikation zwischen uns ausgelöst – hach! 🙂
      Tausend Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *